beckMessage

Artikel und Kurznachrichten

Kurznachricht 14.10.2020

Bielefeld Back on Stage – Es geht weiter!

Den dritten Konzertabend könnt ihr diesen Freitag, 16. Oktober 2020 ab 18:00 Uhr erleben: GRAFFITI feat. Bianca Shomburg und J.P.FAIR treten auf der Open-Air-Bühne vor dem Studio von Kanal-21.tv auf (bei schlechtem Wetter wird in die benachbarte KuKS-Halle verlegt).

Ob live vor Ort oder im Livestream unter www.kanal-21.tv/live-stream: Sei dabei! Die Bielefelder Kulturszene freut sich über deine Unterstützung.

Mehr zur Initiative, zu den Künstlern und alle Details auf der Facebook Event-Seite.

Leider musste der dritte Konzertabend aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Zahlen in Bielefeld abgesagt werden. :( Wir hoffen auf einen baldigen Ersatztermin.

Kurznachricht 02.10.2020

Wochenrückblick: Neuigkeiten von der EBA und ESMA – Arbeitsprogramme 2021, EMIR, MiFID/MiFIR

Die EBA

Unser Wochenrückblick beginnt letzte Woche Freitag: Da startete die EBA ihre EU-weite Transparenzübung (die 7.). Das Ziel: Marktteilnehmern aktualisierte Informationen über die Finanzlage der EU-Banken zur Verfügung zu stellen und die vorläufigen Auswirkungen der COVID-19 Krise auf den Sektor zu bewerten.

Die Ergebnisse dieser Übung werden voraussichtlich Anfang Dezember veröffentlicht, zusammen mit dem Risikobewertungsbericht. Ungefähr eine Million Datenpunkte, durchschnittlich mehr als 7.000 Datenpunkte für ungefähr 130 teilnehmende Banken aus 27 Ländern, einschließlich des Vereinigten Königreichs, erwarten uns. Die Daten decken die Kapitalpositionen der Banken, finanzielle Vermögenswerte, finanzielle Verbindlichkeiten, Risikopositionsbeträge, staatliche Engagements und die Qualität der Vermögenswerte ab. Die Übung wird auch Daten zu Krediten und Vorschüssen enthalten, die gesetzgeberischen und nichtlegislativen Moratorien unterliegen, gemäß den EBA-Richtlinien zur Berichterstattung und Offenlegung von Covid-19-Maßnahmen.
Quelle: Pressemitteilung der EBA vom 25.09.2020

Fünf Tage später (30. September 2020): Die EBA veröffentlicht ihr Arbeitsprogramm für 2021. Sechs strategische Bereiche werden 2021 im Fokus der EBA stehen:

  1. Unterstützung der Einführung des Risikominderungspakets und der Implementierung wirksamer Abwicklungsinstrumente
  2. Überprüfung und Aktualisierung des EU-weiten Rahmens für EBA-Stresstests
  3. ein integrierter EU-Datenknotenpunkt zu werden, indem die verbesserten technischen Möglichkeiten zur Durchführung flexibler und umfassender Analysen genutzt werden
  4. Beitrag zur soliden Entwicklung der Finanzinnovation und der operativen Widerstandsfähigkeit im Finanzsektor
  5. Aufbau der Infrastruktur in der EU zur Leitung, Koordinierung und Überwachung der Überwachung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung
  6. Bereitstellung der Richtlinien zur Berücksichtigung und Steuerung von Umwelt-, Sozial- und Governance-Risiken (ESG).

Zudem wird die EBA weiterhin darauf hinarbeiten, eine Kultur solider und effektiver Regierungsführung und guten Verhaltens in Finanzinstituten zu etablieren. Und sich auf die Folgen von COVID-19 konzentrieren.

ESMA
Weiter zur ESMA: Sie hat diese Woche aktualisierte Versionen ihrer Q&As zur MiFIR- und EMIR-Datenberichterstattung veröffentlicht.

Die aktualisierten MiFIR Q&As enthalten eine neue Q&A und zwei Änderungen an bestehenden Q&As:
• Die erste geänderte Frage und Antwort enthält Erläuterungen zu den Berichtspflichten nach Art. 26 von MiFIR und RTS 22.
• Die zweite geänderte Frage und Antwort bezieht sich nationale Kundenkennungen für natürliche Personen und stellt klar, wie unterschiedliche nationale Kennungen in Anhang II von RTS 22 dargestellt werden
• In den neu hinzugefügten Fragen und Antworten wird klargestellt, welcher LEI zur Identifizierung des „Emittenten“ verwendet werden sollte, wenn Referenzdaten zu Fonds gemäß Artikel 4 des MAR und Artikel 27 des MiFIR an FIRDS gemeldet werden.

Zu den „Questions and Answers On MiFIR data reporting“

Die Änderungen in den EMIR Q&As:
• In den aktualisierten Fragen und Antworten zu Trade Repository (TR) 1 (c) wird klargestellt, dass die Gegenparteien den Basiswert verwenden sollten, um die Anlageklasse der Total Return Swaps bei der Berichterstattung unter EMIR zu bestimmen.
• In einem neuen TR Q&A wird klargestellt, dass die Meldung des Feldreferenzunternehmens für Kreditderivate nur dann mit einem Ländercode erfolgen kann, wenn das Referenzunternehmen ein supranationales, ein souveränes oder eine Gemeinde ist.
• Ein weiteres neues TR Q&A gibt an, wie der Zeitstempel für die Ausführung der Felder, das Datum des Inkrafttretens, das Fälligkeitsdatum und das Abrechnungsdatum für Forward Rate Agreement-Derivate (FRAs) gemeldet werden sollen.

Zu den „Q&As on EMIR implementation“

Am Dienstag, 29. September 2020, veröffentlichte die ESMA den Abschlussbericht über das Transparenzsystem MiFID II / MiFIR, das für Nicht-Aktien-Finanzinstrumente gilt. Im Bericht sind Vorschläge enthalten. Diese zielen darauf ab, ein übermäßig komplexes Regime zu vereinfachen und effizienter zu gestalten und eine harmonisierte Anwendung in der gesamten EU zu fördern.

Die wichtigsten Empfehlungen sind:
• Löschen des spezifischen Verzichts und des Aufschubs für Aufträge bzw. Transaktionen oberhalb des Schwellenwerts „für das Instrument spezifisch“
• Straffung des Aufschubregimes durch ein vereinfachtes System auf der Grundlage der Volumenmaskierung und der vollständigen Veröffentlichung nach zwei Wochen sowie die Beseitigung der zusätzlichen Aufschuboptionen, die den nationalen zuständigen Behörden (NCAs) gemäß dem aktuellen MiFIR-Text verbleiben
• Umwandlung der den NCAs eingeräumten Möglichkeit, die MiFIR-Transparenzbestimmungen vorübergehend auszusetzen, in einen auf EU-Ebene koordinierten Mechanismus
• einschließlich der Möglichkeit, die Anwendung der Verpflichtung zum Handel mit Derivaten ähnlich wie bei EMIR kurzfristig auszusetzen
• Ergänzung der Kriterien zur Gewährung der Gleichwertigkeit von Handelsplätzen in Drittländern zum Zwecke der Derivathandelsverpflichtung durch Bedingungen in Bezug auf Transparenz und nichtdiskriminierenden Zugang.

Die nächsten Schritte: Die ESMA fordert die Europäische Kommission auf, diese Empfehlungen in Legislativvorschläge umzusetzen. Für die Empfehlungen, die Änderungen der Stufe 2 erfordern, beabsichtigt die ESMA, zu gegebener Zeit Änderungen an den ESMA RTS 1 und RTS 2 zu veröffentlichen.
Quelle: Pressemitteilung der ESMA „ESMA proposes amendments to the MiFIR transparency regime for non-equity financial instruments“

Und last but not least hat auch die ESMA diese Woche ihr Arbeitsprogramm für 2021 veröffentlicht. Die ESMA spricht von neuen Herausforderungen, Schwerpunkte des Arbeitsprogramms sind:
• Aufsichtskonvergenz - Prioritäten werden darin bestehen, eine gemeinsame risikobasierte und ergebnisorientierte Aufsichtskultur der EU aufzubauen. Zu den Schwerpunkten gehören Tools für das Liquiditätsrisiko und das Liquiditätsmanagement von Fonds, Kosten und Leistung von Anlageprodukten für Privatanleger, Qualität und Verwendbarkeit von Daten, Überwachung der ESG-Berichterstattung und der Nutzung von ESG-Daten sowie die Implementierung von EMIR.
• Peer Reviews zur Überwachung grenzüberschreitender Aktivitäten von Wertpapierfirmen, zum Umgang der NCAs mit der Verlagerung in die EU27 im Zusammenhang mit dem Austritt Großbritanniens aus der EU, zur Überwachung von CCPs und zur Überwachung von Zentralverwahrern und über die Prüfungs- und Genehmigungsverfahren von Prospekten
• Risikobewertung - Schwerpunkt auf der Integration des neuen Schwerpunkts auf Finanzinnovation und ESG in die Risikoanalyse der ESMA, Bereitstellung von Daten für die risikobasierte Überwachung und Unterstützung der Politik- und Konvergenzarbeit. Weiterhin werden die Auswirkungen der (Post-) COVID-19-Pandemie und des Brexit auf die Märkte überwacht.
• Ein einziges Regelwerk - Zu den vorrangigen Bereichen gehören gesetzgeberische Überprüfungen von MiFID und AIFMD sowie die Ermittlung möglicher Regelbuchänderungen zur Unterstützung der CMU. Nach der EMIR-Überprüfung und den Änderungen der EMIR-Umrüstung gegebenenfalls Überprüfung der technischen Standards, die je nach Marktentwicklung die Clearing-Schwellenwerte und -Verpflichtungen enthalten können
• Direkte Aufsicht - Konzentration auf die zentrale Gegenparteienüberwachung in Drittländern als kritische Finanzmarktinfrastrukturen gemäß EMIR 2.2 und Vorbereitung neuer Aufsichtsmandate in Bezug auf Benchmarks und Datendienstanbieter.

Kurznachricht 25.09.2020

Bielefeld ist Back on Stage

Am Samstag 26.09.2020 um 18:00 Uhr gehts weiter! Bielefeld ist BACK ON STAGE mit Dünamit & Kopfkino.

99 Zuschauer können live vor Ort dabei sein. Bei schlechtem Wetter wird das Konzert in die benachbarte KuKS-Halle verlegt.

Wer keinen Platz mehr bekommt, das Ausgehen oder das Wetter scheut oder einfach so lieber daheim bleibt: Es gibt wieder einen Livestream über https://www.kanal-21.tv/live-stream. : )

Das Doppelkonzert findet in Kooperation mit der Kulturgruppe Bielefeld statt. Alle Infos auf der Facebook Event-Seite.

Kurznachricht 11.09.2020

Engagement an der richtigen Stelle

Seit Corona als globales Ereignis den Lauf der Welt komplett verändert hat, gibt es viele Geschichten zu erzählen. Einige gute , aber auch viele schlechte. Mittlerweile haben alle gelernt, irgendwie damit umzugehen. Einzelpersonen, ebenso wie Unternehmen.

Wir bei Beckmann & Partner sind wirtschaftlich ganz gut mit der Situation zurechtgekommen. Unsere Kundenprojekte – Business Analyse und Softwareentwicklung für Banken und deren Rechenzentren - konnten wir dank der Infrastruktur unserer Kunden weitgehend innerhalb von kurzer Zeit auf „mobile Office“ umstellen. Wir bewegen uns in der Informationsverarbeitung, hier sind wir schon länger auf dem Weg in die Virtualisierung der Arbeitswelt und haben uns mit entsprechendem Aufwand darauf eingestellt.

Die Auswirkungen der Pandemie auf Personen-Dienstleistungen, Gastronomie und vor allem auf die Kultur sind allerdings als katastrophal zu bezeichnen. Auch wir haben alle unsere internen Veranstaltungen absagen müssen, dazu zählt auch unsere Feier zum 25-jährigen Firmenjubiläum.

Schon ziemlich bald haben wir deshalb an diejenigen gedacht, deren Geschäft gerade ganz ganz schlecht läuft, Kulturschaffende: Musiker, Schauspieler, andere Kreative. Wir haben überlegt, wie wir da helfen können und vor allem in unserer Stadt helfen können. Also haben wir Sven Stock von free2move angerufen, der uns schon oft mit guten Ideen und Veranstaltungen für unsere Mitarbeiter versorgt hat. Die Agentur ist hier in der Region sehr gut vernetzt. Davon haben wir uns viel versprochen. Und ein erster Baustein unseres Engagements, war es ja schon, ihm diesen Auftrag zu geben. Dabei wollen wir unsere Ziele realisieren: Unser finanzielles Engagement soll direkt bei regionalen Künstlern ankommen. Davon sollen auch die Veranstaltungsdienstleister profitieren, die so etwas technisch realisieren. Außerdem wollen wir Impulsgeber sein für andere Unternehmen, die sich auch engagieren wollen.

Und dieser Anruf hat sich gelohnt! Innerhalb von kürzester Zeit hat free2move etwas auf die Beine gestellt und dabei einer bereits bestehende Initiative noch einmal einen neuen Schub gegeben!

Die Auftaktveranstaltung zu „Bielefeld ist BACK ON STAGE!“ findet am Mittwoch, den 16. September 2020 ab 17:30 Uhr auf dem Gelände des KuKS (Kultur- und Kommunikationszentrum Sieker) statt. Im Rahmen des Abends treten der Bielefelder Singer-Songwriter Moe, die Band Blue Sky Company sowie Close-Up Zauberer PHILO KOTNIK auf. Durch den abwechslungsreichen Abend führt der wunderbare Marvin Meinold (Mitglied des Improtheaters STEREOTYPEN).

Alle Informationen zur Location, Eintrittskarten und den Künstlern sind auf der Facebook-Event Seite zu finden.

Für alle, die nicht vor Ort dabei sein können, streamt der Bielefelder TV-Sender Kanal 21 die gesamte Veranstaltung live über
www.kanal-21.tv/live-stream.

Kurznachricht 17.07.2020

ESMA News erste Juli-Hälfte: EMIR, MiFIR/MiFID, SFTR und mehr

Handelsplätze, die im Rahmen von MiFIR vorübergehend vom Open Access ausgenommen sind

Am 07.07.2020 erschien eine aktualisierte Liste der Handelsplätze, die im Rahmen von MiFIR vorübergehend vom Open Access ausgenommen sind. Die aktualisierte Liste enthält eine Verlängerung der Ausnahmeregelung für fünf Veranstaltungsorte bis zum 4. Januar 2023: https://www.esma.europa.eu/press-news/esma-news/esma-updates-list-trading-venues-temporarily-exempted-open-access-under-mifir

Transparenzberechnungen unter MiFID/MiFID II

Auch am 07.07. veröffentlicht wurden die aktualisierten jährlichen Transparenzberechnungen unter MiFID/MiFID II. Sie gelten seit dem 13. Juli 2020: https://www.esma.europa.eu/press-news/esma-news/esma-publishes-updated-annual-transparency-calculations

MiFID II: Ergebnisse der jährlichen Transparenzberechnungen für Nicht-Eigenkapitalinstrumente

Am 15.07.2020 wurden die Ergebnisse der jährlichen Transparenzberechnungen für Nicht-Aktieninstrumente zur Verfügung gestellt - diese gelten ab dem 15. September 2020.

Empfehlungen für Marktteilnehmer:

• Übergangstransparenzberechnungen (TTC) sind ab dem 14. September 2020 nicht mehr anwendbar.
• Verweis auf die Questions and Answers on MiFID II and MiFIR transparency topics (PDF-Datei)
• Verweis auf das Dokument “FIRDS Transparency System Instructions on download and use of full and delta transparency results(PDF-Datei)

Zur Pressemitteilung: https://www.esma.europa.eu/press-news/esma-news/esma-publishes-results-annual-transparency-calculations-non-equity-instruments

Überprüfungsberichte zum MiFIR-Transparenzregime

Am 16.07.2020 hat die ESMA ihre ersten beiden Überprüfungsberichte zum MiFIR-Transparenzregime veröffentlicht.

Der erste Bericht prüft das MiFIR-Transparenzregime für Eigenkapitalinstrumente und enthält Vorschläge für gezielte Änderungen hinsichtlich der Transparenzverpflichtungen für Handelsplätze und insbesondere des Double-Volume-Cap-Mechanismus. Er enthält auch Empfehlungen zu anderen wichtigen Transparenzbestimmungen, insbesondere zur Handelsverpflichtung für Aktien und zu den Transparenzbestimmungen für systematische Internalisierer von Eigenkapitalinstrumenten.

Der zweite Bericht befasst sich mit den Transparenzverpflichtungen vor dem Handel, die für systematische Internalisierer von Nicht-Eigenkapitalinstrumenten gelten.

Die Berichte und Empfehlungen stehen auf den Webseiten der ESMA zur Verfügung: https://www.esma.europa.eu/press-news/esma-news/esma-publishes-its-first-review-reports-mifir-transparency-regime

MiFID - Leitfaden für Verzicht auf Vorhandelstransparenz

Die am 17. Juli 2020 veröffentlichten Leitlinien bieten den Interessengruppen Informationen zur Bewertung von Merkmalen durch die ESMA, die häufig im Zusammenhang mit der Abgabe von Stellungnahmen zu Ausnahmen von der Transparenz vor dem Handel in den letzten drei Jahren aufgetreten sind: https://www.esma.europa.eu/press-news/esma-news/esma-provides-guidance-waivers-pre-trade-transparency-0

Aktualisierte Q&As

Am 08.07.2020 hat die ESMA aktualisierte Versionen diverser Q&As veröffentlicht:

Q&As on MiFIR Data Reporting
Datenberichterstattung: Die Fragen und Antworten enthalten Erläuterungen zu den Berichtspflichten für die Einreichung von Transaktionsberichten gemäß Art. 26 von MiFIR und RTS 22. Insbesondere bietet das neue Q & A zwei Berichtsszenarien, in denen eine Wertpapierfirma eine Transaktion über einen Ausführungsalgorithmus ausführt, der von einer anderen Firma bereitgestellt wird.
Zu den Q&As: https://www.esma.europa.eu/press-news/esma-news/esma-updates-qa-mifir-data-reporting-july-2020

Q&As on MiFID II and MiFIR transparency
Fragen und Antworten zu Transparenzfragen gemäß MiFID II und MiFIR: Das neue Q & A-Dokument enthält technische Erläuterungen zur Durchführung des obligatorischen systematischen Internalisierertests (SI). In den Fragen und Antworten wird festgelegt, wie die Anzahl der Transaktionen und der Nominalbetrag eines Derivats zugeordnet werden sollen, wenn sich ein Derivatkontrakt im Beobachtungszeitraum von einer Unterklasse in eine andere ändert.
Zu den Q&As: https://www.esma.europa.eu/press-news/esma-news/esma-updates-its-qas-mifid-ii-and-mifir-transparency-july-2020

Q&As on EMIR
Datenberichterstattung: In den aktualisierten Fragen und Antworten zu Trade Repository (TR) 11(b) wird klargestellt, dass die Gegenparteien ihre Ortszeit und den entsprechenden Kalender ihres Mitgliedstaats einhalten sollten, um den „Arbeitstag“ im Zusammenhang mit der Festlegung der Frist für die Berichterstattung gemäß EMIR anzugeben. Diese Klarstellung sollte auch dann angewendet werden, wenn die beiden Gegenparteien desselben Derivats unterschiedlichen Kalendern folgen und/oder sich in unterschiedlichen Zeitzonen befinden. Dies bedeutet, dass jede Gegenpartei ihrem eigenen lokalen Kalender folgen und die Ortszeit verwenden sollte, um die Frist für die Berichterstattung zu bestimmen.
Zu den EMIR Q&As: https://www.esma.europa.eu/press-news/esma-news/esma-publishes-updates-emir-qas-july-2020

Q&As Central Securities Depositories Regulation (CSDR)
Die jüngsten Fragen und Antworten beziehen sich auf die Umsetzung des Abwicklungsdisziplinarregimes. Sie stellen klar: Das Konzept der „Geschäftstage“ gemäß CSDR zum Zwecke der Einleitung eines Buy-in-Prozesses bezieht sich auf die Definition in den Regeln der Wertpapierabwicklungssysteme, in denen ein Abrechnungsfehler aufgetreten ist.
Zu den CSDR Q&As: https://www.esma.europa.eu/press-news/esma-news/esma-updates-csdr-qas-july-2020

Alle Q&As werden regelmäßig von der ESMA geprüft und aktualisiert.

Dritter CCP Stresstest - Ergebnisse

Am 13.07. hat die ESMA die Ergebnisse ihrer dritten Stresstestübung in Bezug auf zentrale Gegenparteien (CCPs) in der Europäischen Union veröffentlicht.
Der Kreditstresstest zeigte Unterschiede in der Belastbarkeit zwischen CCPs im ausgewählten Marktstressszenario auf, obwohl kein systemisches Risiko identifiziert wurde. In ähnlicher Weise zeigte der Liquiditätsstresstest, dass EU-CCPs unter den betrachteten Szenarien widerstandsfähig sind und kein systemisches Risiko aufzeigen. Schließlich fügte die neue Konzentrationskomponente der Übung eine neue Dimension hinzu und betont, dass die CCPs der EU die Liquidationskosten innerhalb ihrer Risikorahmen genau berücksichtigen müssen. Zu den Details: https://www.esma.europa.eu/press-news/esma-news/esma%E2%80%99s-third-eu-wide-ccp-stress-test-finds-system-resilient-shocks

SFTR-Meldesystem

Eine Erfolgsmeldung am 13.07.2020: Der erste Tag der Berichterstattung von Finanz- und Nichtfinanzmarktteilnehmern gemäß der Securities Financing Transactions Regulation (SFTR) ist reibungslos verlaufen. Die ESMA hat bisher keine größeren Störungen in der Funktionsweise von Trade Repositories (TR) festgestellt.

Die Verfügbarkeit von TR-Systemen und -Daten sowohl für berichtende Unternehmen als auch für Behörden wird weiter überwacht.
Mehr Details: https://www.esma.europa.eu/press-news/esma-news/esma-sftr-reporting-regime-sees-successful-first-day

Quelle: Webseiten der ESMA, ESMA News, https://www.esma.europa.eu/press-news/esma-news

Kurznachricht 26.06.2020

Save the Date! 10. Juli 2020: Beckmann & Partner auf der Business Contacts treffen

Sind wir der richtige Arbeitgeber für dich? Triff uns auf der Business Contacts 2020 und finde es heraus. : )

Die Business Contacts findet dieses Jahr virtuell statt: Du kannst an unserem virtuellen Messestand in Dokumenten stöbern, dich direkt auf offene Stellenangebote bewerben und mit uns per Text- oder Video-Chat ins Gespräch kommen - auch unter vier Augen in 1:1 Gesprächen.

Die Teilnahme an der virtuellen Business Contacts Karrieremesse erfolgt über die eigens für dieses Event erstellte Landing Page. Am besten einfach schon jetzt registrieren: https://businesscontactsmuenster.vfairs.com/

Wie kannst du dir so eine virtuelle Karrieremesse vorstellen? Auf der Registrierungsseite findest du auch ein Demo-Video.

Bist du dabei? Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Kurznachricht 12.06.2020

Was hat sich seit letztem Freitag getan? 7 Tage Rückblick

Freitag, 5. Juni 2020
Der Basler Ausschuss für Bankenaufsicht veröffentlicht ein Update der FAQs zum Basler Rahmenwerk.
Zur Pressemitteilung: https://www.bis.org/bcbs/publ/d503.htm.
Direkt zu den FAQs (pdf-Datei): https://www.bis.org/bcbs/publ/d503.pdf

Montag, 8. Juni 2020
Covid-19: Das ESRB beschließt das zweite Maßnahmenpaket. Darin enthalten:
• der Beschluss der Einrichtung eines EU-weites Rahmenwerks zur Überwachung der Auswirkungen der Unterstützungsmaßnahmen auf die Finanzstabilität. Hierdurch will der ESRB nationale Maßnahmen ergänzen und verbessern. Dies soll unter anderem durch einen intensivierten Erfahrungsaustausch und eine verstärkte Früherkennung sektor- und grenzübergreifender Herausforderungen gelingen.
• die Empfehlung, Mindestanforderungen für die nationale Überwachung einzuführen und einen Rahmen für die Berichterstattung an den ESRB festzulegen. Mit dieser Empfehlung sollen derweil keine neuen Berichtspflichten für Finanzinstitute einhergehen. Vielmehr gedenkt der ESRB, sich auf die Berichte und Daten zu stützen, die ohnehin von den nationalen makroprudenziellen Aufsichtsbehörden und Mitgliedsinstitutionen, der Europäischen Zentralbank und dem Single Resolution Board, gesammelt würden.
• der ESRB verfolgt zusammen mit seinen Mitgliedsinstitutionen weiterhin die Entwicklungen auf dem Markt für Unternehmensanleihen, einschließlich möglicher Auswirkungen von Herabstufungen von Unternehmensanleihen in großem Umfang im gesamten Finanzsystem. Bezüglich Systemweiter Beschränkungen für Dividendenzahlungen, Aktienrückkäufe und andere Auszahlungen beschloss der Verwaltungsrat, frühere Initiativen der Europäischen Zentralbank, der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde, der EIOPA und der nationalen Behörden zu unterstützen und zu ergänzen, indem er eine Empfehlung zur Beschränkung des Vertriebs während der COVID-19-Pandemie herausgab. Die ESRB-Empfehlung deckt Banken, bestimmte Wertpapierfirmen, Versicherer, Rückversicherer und zentrale Gegenparteien ab. Mit der Empfehlung strebt der Verwaltungsrat einen einheitlichen Ansatz für Beschränkungen der Auszahlungen in der EU und in verschiedenen Segmenten des Finanzsektors an. Die Empfehlung wird zusammen mit einem Hintergrundbericht veröffentlicht.
• Liquiditätsrisiken aus Margin Calls: Beschluss einer Empfehlung mit den Zielen
(i) Klippeneffekte in Bezug auf die Nachfrage nach Sicherheiten zu begrenzen, einschließlich Kunden-Clearing-Dienstleistungen und nicht zentral abgewickelter Märkte;
(ii) Verbesserung der CCP-Stresstestszenarien zur Bewertung des zukünftigen Liquiditätsbedarfs;
(iii) Begrenzung der Liquiditätsbeschränkungen im Zusammenhang mit dem Sammeln von Margen
(iv) Förderung internationaler Standards im Zusammenhang mit der Verringerung der Prozyklizität bei der Bereitstellung von Kunden-Clearing-Diensten und bei Wertpapierfinanzierungsgeschäften.
Auch diese Empfehlung wird zusammen mit einem Hintergrundbericht veröffentlicht.

Quelle: ESRB, Press releases 2020, The General Board of the European Systemic Risk Board takes second set of actions in response to the coronavirus emergency at its extraordinary meeting on 27 May 2020

Mittwoch, 10. Juni 2020:
Die EBA veröffentlicht eine überarbeitete Liste der Validierungsregeln: https://eba.europa.eu/eba-issues-revised-list-validation-rules

Die EZB veröffentlicht:
• Den indikativen Kalender für die regulären Ausschreibungsoperationen und Reservewartungsperioden des Eurosystems im Jahr 2021
• eine Änderung des Richtkalenders für Reservewartungsperioden im Jahr 2020

Freitag, 11. Juni 2020:
Die EBA veröffentlicht ihren Jahresbericht 2019: Ein detaillierter Bericht über alle Arbeiten, die die Behörde im vergangenen Jahr geleistet hat, und die wichtigsten Schwerpunkte im kommenden (also diesem) Jahr. Wir konzentrieren uns auf die Schwerpunkte 2020:
• Unterstützung der Einführung des Risikominderungspakets und der Umsetzung globaler Standards in der EU
• Bereitstellung effizienter Methoden und Werkzeuge für aufsichtliche Konvergenz und Stresstests
• Übergang zu einem integrierten EU-Datenhub und einem optimierten Berichtsrahmen
• AML zu einer echten Priorität für die EU machen
• Beitrag zur soliden Entwicklung von Finanzinnovation und Nachhaltigkeit leisten
• Förderung eines operativen Rahmens für die Abwicklungen
• Gewährleistung einer wirksamen Zusammenarbeit mit Drittländern

Zur vollständigen Pressemitteilung: https://eba.europa.eu/eba-publishes-its-2019-annual-report
Direkt zum EBA Jahresbericht 2019 (pdf-Datei): https://eba.europa.eu/sites/default/documents/files/document_library//885450/EBA%20Annual%20Report%202019.pdf

Die ESMA veröffentlicht eine Erklärung zu MiFIR Open Access und COVID-19:
• Bei den Entscheidungen über Open-Access-Anfragen sollen die NCAs die relevanten nachteiligen Entwicklungen berücksichtigen.
• Die ESMA erwartet, dass CCPs und Handelsplätze über die erforderliche operative Kapazität verfügen, um Zugangsanträge zu bearbeiten, sobald sich die außergewöhnlichen Marktbedingungen geklärt haben.
• Die derzeitigen Ausnahmen im Rahmen von MiFIR, die es NCAs ermöglichen, TVs und CCPs vorübergehend vom OAP für Exchange Traded Derivates (ETDs) auszunehmen, laufen am 3. Juli aus und ab dem 4. Juli gilt der OAP für ETDs

Quelle: ESMA News, ESMA publishes statement on MiFIR open access and COVID-19

Kurznachricht 13.05.2020

Premiere! After Work Vorträge, virtuell

Lieber wären wir uns persönlich nah... Doch in Corona-Zeiten ist der Video-Chat die sichere Wahl: In zwei virtuellen Vorträgen bieten wir wieder Einblicke in die Praxis unserer Beratungsmanufaktur. Am Montag, 25. Mai 2020, für den Studienfonds OWL. Am Mittwoch, 17. Juni 2020, sind Studierende der Universität Paderborn unsere Gäste.

In „Agile Projekte: SCRUM - Ein Überblick“ wird Matthias Schulten, als Softwareentwickler für uns aktiv, aus seiner Praxis in Softwareentwicklungsprojekten erzählen.

Wie läuft der Bewerbungsprozess und der Einstieg bei Beckmann & Partner? Davon wird Jana Kirchner in „Einstieg bei Beckmann & Partner CONSULT“ berichten.

Wir sind gespannt auf die virtuelle Premiere, freuen uns auf unsere Gäste & zwei spannende Abende!

Artikel 29.04.2020

Aufsichtsbehörden entlasten Banken…

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 31.01.2020

Das "Risiko Mensch"

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 10.12.2019

Meldungen nach Artikel 26 MiFIR

[ Lesen Sie mehr ]
Kurznachricht 27.11.2019

Unsere Bewerbermessen-Kampagne…

…war erfolgreich!

Zwei Orte, zwei Tage, viele gute Gespräche: Wir haben sehr interessante Kandidaten/Kandidatinnen für unsere Business Analyse und die Softwareentwicklung kennen lernen dürfen, spannende Gespräche geführt, ein Vorstellungsgespräch bereits vereinbart und sind in froher Erwartung weiterer Bewerbungen. Auch über mögliche Praktika sind wir im Gespräch.

Herzlichen Dank an unsere Besucher/innen!

Herzlichen Dank auch an die Organisatoren der LOOK IN und der Chance 2019. Wir nehmen gern wieder teil & sehen uns nächstes Jahr!

Kurznachricht 08.11.2019

Digitalisierung und Digitalkompetenz in Banken

Das Bankennetzwerk ist eine Kommunikations-Plattform der Academy of Finance des VÖB Service. Mit Fachvorträgen und Community-Aktivitäten bietet das Bankennetzwerk Möglichkeiten zum Networking sowie zum instituts- und sektorübergreifenden Austausch.

Zusammen haben wir – das Bankennetzwerk und Beckmann & Partner CONSULT – eine Nachmittags-Veranstaltung auf die Beine gestellt: In Fachvorträgen haben Hermann Vogel, Matthias Wieking und weitere Redner aus der Bankenbranche das wichtige Thema „Digitalisierung und Digitalkompetenz in Banken“ beleuchtet und anschließend diskutiert.

Wie wichtig dieses Thema ist, zeigt die hohe Anzahl der Teilnehmer: Fast 100 Menschen haben sich eingefunden. Und rege die Gelegenheit zum Austausch genutzt.

Wir sind glücklich über diesen erfolgreichen Auftakt. Danke an alle Teilnehmer!

Ideen für die nächsten Veranstaltungen sind schon geboren. Es bleibt spannend - wir freuen uns darauf!

Mehr (inklusive Foto-Nachlese) zu unserer gemeinsamen Veranstaltung vom 5. November 2019 im Veranstaltungs-Archiv des Bankennetzwerks: https://www.voeb-service.de/academy/bankennetzwerk/veranstaltungen/archiv/

Impressionen (flickr-Seite des Bankennetzwerks): https://www.flickr.com/photos/139217139@N06/albums/72157711669986088

Kurznachricht 06.11.2019

Triff uns persönlich! Bewerbermessen LOOK IN und Chance 2019

Nächste Woche Mittwoch, 13.11.2019, stellen wir uns als Arbeitgeber auf der Bewerbermesse LOOK IN in Paderborn vor. Einen Tag später, am Donnerstag 14.11.2019, kannst du uns auf der Chance 2019 in Osnabrück treffen.

Was macht eine Beratungsmanufaktur eigentlich? Welche Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten hast du bei Beckmann & Partner? Birgit Schweneker und Hermann Vogel freuen sich darauf, deine Fragen zu beantworten.

Wir suchen immer nach Menschen, die zu uns passen. Wenn du Bankbetriebslehre, Software-Engineering, Wirtschaft, Wirtschaftsinformatik o.ä. studierst, ist das ein guter Anfang. Passen wir auch zu dir? Komm vorbei und finde es heraus! Wir freuen uns auf dich.

Infos zur LOOK IN (du findest uns an Stand 12): https://www.lookin-messe.de/

Infos zur Chance 2019 (du findest uns an Stand FE 18): https://www.hs-osnabrueck.de/de/studium/studienangebot/weiterbildung/firmenkontaktmesse-chance/

Kurznachricht 31.10.2019

After Work Vortrag in der Meise 79

Mit unseren After Work Vorträgen bieten wir einen Einblick in die Praxis unserer Beratungsmanufaktur.

Am Montag, 04.11.2019, ist der Studienfonds OWL unser Gast. In „Agile Projekte: SCRUM - Ein Überblick“ werden Phil Pelz und Matthias Schulten den Studierenden aus ihrer Praxis in Softwareentwicklungsprojekten berichten, die sie mit dieser agilen Vorgehensweise durchgeführt haben. Zusätzlich erzählen beide vom Bewerbungsprozess und dem Einstieg bei Beckmann & Partner.

Wir freuen uns auf unsere Gäste und einen interessanten Abend!

Artikel 14.10.2019

Es geht ARUG durch Deutschland

[ Lesen Sie mehr ]
Kurznachricht 11.09.2019

GPM Young Crew Project Management Summit 2019

In zwei Wochen (am 26.09.2019) startet der GPM Young Crew Project Management Summit 2019 in Frankfurt am Main. Wir freuen uns, die Veranstaltung als Sponsor unterstützen zu können.

Was macht das Projektmanagement in Zukunft aus? Über 20 Trainer und Trainerinnen werden an zwei Tagen durch Workshops führen und Antworten dazu liefern. Einer dieser Trainer wird Ingo Schmidt aus der beckFamily sein. Sein Thema: „Gute Führung, schlechte Führung“.

Jetzt schnell werden: Die Anmeldung zum GPM Young Crew Summit ist noch bis zum 15. September 2019 möglich (nur bis zu einem Alter von 35 Jahren. Die Young Crew ist die Nachwuchsorganisation der GPM und fördert gezielt junge Erwachsene). Zur Anmeldung und zu mehr Details: http://youngcrew.de/projects-awards/summit/anmeldung/

Kurznachricht 31.07.2019

beckCampus bei VÖB Academy

Wir freuen uns sehr: Der VÖB hat zwei unserer Seminare in das Programm seiner VÖB Academy aufgenommen!

Ursprünglich von Kollegen für Kollegen als interne Schulung bzw. Workshop entstanden, fanden „Projektmanagement im Banking“ und „Bankspezifisches IT-Wissen für Business Analysten und andere Nicht-Informatiker“ so großen Gefallen, dass wir sie auch Menschen außerhalb der beckFamily anbieten wollten. Nun sind auch über die VÖB Academy buchbar.

Die ersten Termine finden im Oktober 2019 (Projektmanagement) bzw. November 2019 (Bankspezifisches IT-Wissen) statt. Auch für 2020 stehen schon Termine fest.

Details und Termine zu „Bankspezifisches IT-Wissen für Business Analysten und andere Nicht-Informatiker“ mit Andreas Philipowski: https://bit.ly/2yr6nUU

Details und Termine zu „Projektmanagement im Banking“ mit Ingo Schmidt: https://bit.ly/2GDAlcC

Artikel 09.07.2019

Blockchain – ein Game Changer für die Finanzwelt? Teil 3

[ Lesen Sie mehr ]
Kurznachricht 04.07.2019

Update zu Artikel "Die Standardisierung in der Finanzwirtschaft"

Die Initiative zu openFIGI bei der ISO Gruppe ist gescheitert. Das Projekt wurde zum 18. Januar 2019 gelöscht:
ISO/DIS 23644 Financial instrument global identifier (FIGI)
STATUS: Now deleted (18.01.2019)
https://www.iso.org/standard/76520.html

Historie gemäß ISO Schedule

Zum Artikel: Die Standardisierung in der Finanzwirtschaft

Kurznachricht 19.06.2019

Firmenkontaktmessen 2019

Letzte Woche waren wir unterwegs in Lemgo und Münster, auf der Suche nach weiterer Verstärkung für die beckFamily. Danke an alle, die uns auf dem Karrieretag an der Hochschule OWL und auf der Business Contacts besucht haben und für die guten Gespräche!

Du hast uns verpasst? Dann nutze die nächsten Chancen im Herbst und triff uns persönlich!
Am 13. November 2019 auf der Look In in Paderborn:
https://www.lookin-messe.de/
Oder am 14. November 2019 auf der Chance in Osnabrück:
https://www.hs-osnabrueck.de/de/studium/studienangebot/weiterbildung/firmenkontaktmesse-chance/

Wir freuen uns auf dich!

Artikel 04.06.2019

Blockchain - ein Game Changer für die Finanzwelt? Teil 2

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 22.05.2019

Blockchain - Ein Game-Changer für die Finanzwelt?

[ Lesen Sie mehr ]
Kurznachricht 09.05.2019

Dein Berufseinstieg bei Beckmann & Partner: Lern uns kennen auf der Stellenwerk Jobmesse Bochum

Am Dienstag, 14. Mai 2019, sind wir auf der Stellenwerk Jobmesse Bochum, auf der Suche nach weiterer Verstärkung für unsere beckFamily.

Du studierst Bankbetriebslehre, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftswissenschaften? Dann komm vorbei und lern uns kennen!

Welche Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten bietet Beckmann & Partner dir als Arbeitgeber? Was macht eigentlich eine Beratungsmanufaktur? Das erzählen wir dir gern - im persönlichen Gespräch am Messestand oder bei unserem Vortrag um 11:00 Uhr. Wir freuen uns auf dich!

Wann? Dienstag, 14. Mai 2019, von 10:00 bis 17:00 Uhr
Wo? Audimax Ruhr Universität Bochum, Stand-Nr. 56
Der Eintritt zur Messe ist frei.

Zur Homepage der Jobmesse (mit allen Details und Messe App): https://www.stellenwerk-jobmesse.de/bochum/

Zu unserem Ausstellerprofil: https://www.stellenwerk-jobmesse.de/bochum/aussteller/beckmann-partner-consult-gmbh/

Zu der Übersicht der Fachvorträge: https://www.stellenwerk-jobmesse.de/bochum/fachvortraege-zu-karrierethemen/

Du hast jetzt schon Fragen? Dann melde dich einfach per E-Mail oder Telefon! Deine Ansprechpartnerin: Birgit Schweneker, Tel: 0521 25290 0, E-Mail: beckfamily@beckmann-partner.de

Artikel 30.04.2019

Der Weg zum erfolgreichen IT-Projekt

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 06.02.2019

Individuelle Datenverarbeitung (IDV): BaFin-konformer Umgang mit Lösungen, die nicht der Definition genügen

[ Lesen Sie mehr ]
Kurznachricht 24.01.2019

IT-Wissen für Business Analysten und andere Nicht-Informatiker

Fachkenntnisse und Wissen austauschen: Eine tragende Säule für unsere beckServices. Deshalb trifft sich die beckFamily regelmäßig in Workshops zu verschiedenen Fachthemen: „Von Kollegen für Kollegen“ nennen wir das.

Im Rahmen dieser Serie hat Andreas Philipowski aus der beckFamily die Schulung „Bankspezifisches IT-Wissen für Business Analysten und andere Nicht-Informatiker“ konzipiert. Die Inhalte: Grundlegendes Fachwissen aus der IT-Welt. Der Zweck: Verbesserung der Kommunikation zwischen Fachbereich und IT (und somit ein besseres Miteinander) und mehr Qualität in Fachkonzepten. Das Feedback von Kollegen: Alles top!

Jetzt gehen wir einen Schritt weiter: Die Teilnahme an der Schulung steht nun auch Ihnen, unseren Kunden, und weiteren Interessenten offen. Haben Sie Interesse? Oder noch Fragen? Dann melden Sie sich bitte einfach bei Matthias Wieking, per E-Mail an m.wieking@beckmann-partner.de oder per Telefon unter 0521 25290 130. Termine für die Schulungen stehen noch nicht fest, wir planen diese nach Absprache. Wir freuen uns auf Sie!

Artikel 12.12.2018

Die Standardisierung in der Finanzwirtschaft

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 29.11.2018

SFTR - Transaktionsregister, die Nächste. Securities Financing Transactions Regulation.

[ Lesen Sie mehr ]
Kurznachricht 16.11.2018

Rückschau Firmenkontaktmesse LOOK IN! Universität Paderborn

Am Montag, den 12. November 2018, haben wir uns als potentieller Arbeitgeber auf der Firmenkontaktmesse LOOK IN! in Paderborn vorgestellt. Herzlichen Dank an die Organisatoren für die sehr gute Organisation und Standbetreuung und an die Besucher unseres Messestandes für die guten Gespräche! Beim nächsten Mal sind wir wieder mit dabei. Wir freuen uns darauf.

Artikel 07.11.2018

IT-Berechtigungen unter OSPlus MaRisk-konform und komfortabel rezertifizieren

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 19.10.2018

MiFID II in Kraft getreten - aber auch schon erfolgreich umgesetzt?

[ Lesen Sie mehr ]
Kurznachricht 18.10.2018

FI-Forum 2018 | 20.-22. November 2018 | Messe Frankfurt | Halle 11.1 | Stand „P81“

FI-Forum, das ist die Hausmesse der Finanz Informatik, dem IT-Dienstleister der Sparkassen-Finanzgruppe und alle zwei Jahre der zentrale Treffpunkt für Fach- und Führungskräfte.

Wir präsentieren auf dem FI-Forum 2018 Know-how aus unserer Beratungsmanufaktur: Unser Messeangebot konzentriert sich auf aufsichtsrechtliche Themen wie „BAIT“ oder „Effizientes IT-Berechtigungs- und Rezertifizierungsmanagement“. Für diese Dienstleistungen setzen wir auf die richtige Mischung: tiefe Praxiskenntnisse aus Sparkasseninstituten, konzeptionelle Erfahrung aus vielen Projekten und dazu passende Umsetzungsstrategien. Natürlich sind wir auch offen für jede Anforderung, die neu auf uns zukommt - wir verfügen über das ganze Spektrum an OSPlus-Wissen weit über die genannten Themen hinaus.

Ein zusätzliches Angebot machen wir für Institute mit eigenem Wertpapierhandel und Ordermanagement. Denn auch hier verfügen unsere Berater über exzellentes Know-how und bieten pragmatische praxistaugliche Unterstützung.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihre Beckmann & Partner CONSULT

PS: Wenn Sie uns besuchen möchten, kurze Nachricht genügt. Wir akkreditieren Sie als Besucher. Der Eintritt ist für Sie frei.

Und hier der Link zur offiziellen Website des FI-Forums.

Artikel 11.09.2018

Krypto-Währungen - eine Gefahr für Banken?

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 05.07.2018

Gelebter Datenschutz – in der Bielefelder Beratungsmanufaktur

[ Lesen Sie mehr ]
Kurznachricht 14.05.2018

Dein zukünftiger Arbeitgeber?

Unsere beckFamily sucht weiter nach Verstärkung! Du studierst Bankbetriebslehre, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftswissenschaften? Du bist in Münster? Nutze die Chance und lern uns auf der Karrieremesse Business Contacts persönlich kennen. Wir freuen uns auf dich!

Wann? Freitag, 25. Mai 2018, 10:00 bis 16:00 Uhr

Wo? Westfälische-Wilhelms-Universität Münster, Universitätsstr. 14-16, 48143 Münster, Stand 11 im Innenhofzelt

Zum Ausstellerverzeichnis der Business Contacts Münster: https://www.businesscontactsmuenster.de/fuer-besucher/die-unternehmen/index.php

Weitere Details und den Messekatalog findest du unter: https://www.businesscontactsmuenster.de/

Du hast jetzt schon Fragen oder möchtest mehr über den Berufseinstieg bei uns erfahren? Dann musst du nicht bis zur Messe warten. :) Melde dich einfach, per Telefon unter 0521 25290 0 oder per E-Mail an hallo@beckmann-partner.de . Deine Ansprechpartnerin ist Birgit Schweneker.

Kurznachricht 27.04.2018

Workshops in der Meise 79

In gemütlicher Atmosphäre mit Experten und miteinander fachsimpeln und Fachwissen ausbauen: Dafür treffen wir uns zu Workshops bei uns in der Meise 79.

Im Dezember 2017 haben wir uns zum ersten Mal zum Thema „Projektmanagement“ zusammengefunden. Jetzt, im April 2018, fand unser zweiter Workshop statt: Der „FIX Workshop“ mit Dr. Ulrich Hofmann. Ulrich ist seit anderthalb Jahren Teil der beckFamily und Spezialist für die Anbindung von Börsensystemen. Nach diesem anregenden Tag sind die Schrecken der FIX-Protokolle genommen und wir noch besser in der Lage, Börsensysteme fix anzubinden.

Danke an alle Beteiligten! Wir freuen uns schon auf den nächsten Workshop.

Kurznachricht 24.04.2018

Triff uns persönlich: Danke, Bochum! Hallo, Münster!

Wir hatten einen tollen Tag mit guten Gesprächen auf der Stellenwerk Jobmesse in Bochum. Vielen Dank dafür an die Organisatoren der Messe und an die Besucher unseres Messestandes und Vortrags! Wir kommen wieder. :)
Ein paar schöne Eindrücke von der Jobmesse zeigt der After Movie: https://www.stellenwerk-jobmesse.de/bochum/

Die nächste Gelegenheit, uns persönlich zu treffen und sich ein Bild von uns als Arbeitgeber zu machen, ist am 25. Mai 2018 in Münster auf der Karrieremesse Business Contacts. Komm uns am Messestand (Stand Nr. 11, Innenhofzelt A) besuchen! Wir freuen uns auf dich. Alle Details zur Messe (z. B. das Austellerverzeichnis oder den Messekatalog) findest du auf den Internetseiten der Karrieremesse unter https://www.businesscontactsmuenster.de/

Du hast jetzt schon Fragen zum Berufseinstieg bei uns? Ruf uns einfach an oder schreibe uns eine E-Mail! Deine Ansprechpartnerin ist Birgit Schweneker, Telefon 0521 252900, E-Mail hallo@beckmann-partner.de

Kurznachricht 11.04.2018

Triff uns persönlich! Stellenwerk Jobmesse Bochum

Die beckFamily sucht Verstärkung! Nächste Woche Mittwoch sind wir auf der Stellenwerk Jobmesse in Bochum präsent. Welche Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten bietet Beckmann & Partner als Arbeitgeber? Und was macht eigentlich eine Beratungsmanufaktur? Komm bei uns am Stand vorbei und erfahre es im persönlichen Gespräch mit Birgit Schweneker und Hermann Vogel. Oder besuche einfach unseren Vortrag. Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!

Wann? Mittwoch, 18. April 2018, von 10:00 bis 18:00 Uhr
Wo? Stellenwerk Jobmesse Bochum, Audimax Ruhr Universität Bochum
Unsere Stand-Nr.: 56

Der Eintritt zur Messe ist frei.

Zu unserem Ausstellerprofil: https://www.stellenwerk-jobmesse.de/bochum/aussteller/beckmann-partner-consult-gmbh/

Zu der Übersicht der Fachvorträge am Mittwoch: https://www.stellenwerk-jobmesse.de/bochum/talente-fachvortraege-zu-karrierethemen/#1519217975750-05dc474b-4726

Zur Homepage der Jobmesse (mit allen Details und Messe App): https://www.stellenwerk-jobmesse.de/bochum/

Hast du jetzt schon Fragen? Schreibe uns einfach eine E-Mail oder ruf uns an!

Kurznachricht 27.03.2018

After Work Vortrag

Letzte Woche Montag, am 19. März 2018, haben wir Stipendiaten der Studienstiftung OWL zu einem After Work Vortrag in die Meisenstraße 79 eingeladen. Thema: Fusionen von Banken. Businessanalyst Christopher Brauckmann gab einen spannenden Einblick in die Arbeit in unserer Beratungsmanufaktur. Anschließend folgten interessante Gespräche.

Der Studienfonds OWL hat einen schönen Nachbericht dazu veröffentlicht, für den wir uns hiermit herzlich bedanken und den wir gern mit euch/Ihnen teilen möchten:
http://www.studienfonds-owl.de/stipendien/ideelle-foerderung/aktuelles/artikel/veranstaltung-beckmann-partner-gmbh/

Herzlichen Dank auch an unsere Besucher und an Christopher für einen gelungenen Abend! Das wird nicht der letzte Vortrag dieser Art gewesen sein.

Neugierig auf den Studienfonds? Zur Homepage des Studienfonds OWL: http://www.studienfonds-owl.de/

Neugierig auf die beckFamily? https://www.beckmann-partner.de/beckfamily/

Kurznachricht 22.03.2018

Der 11. Finanzplatztag der WM-Gruppe in Frankfurt, alte Börse

Ingo Schmidt war für uns dabei und berichtet:

"Einer der Treffpunkte des Who is Who der deutschen Finanzwirtschaft.

So nutzen zum Beispiel Elisabeth Roegele (Exekutivdirektorin Wertpapieraufsicht in der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) und Dr. Theodor Weimer (Vorsitzender des Vorstands der Deutsche Börse AG) den Tag, um wichtige Informationen direkt, ungefiltert und hautnah an die Entscheider zu senden.

Frau Roegele erläutert beispielsweise die Strategie der BaFin im Umgang mit MiFID II. Sie bestätigt die bisherige Strategie, wonach mit Augenmaß gehandelt wird. Hier gibt es natürlich Interpretationsspielraum, was damit gemeint ist. Doch es wird deutlich, dass die BaFin um Engpässe bei der Umsetzung weiß. Die BaFin erwartet Lösungs- und Umsetzungsmaßnahmen, um die Anforderungen abschließend zu erfüllen.

Ebenso spannend sind die Einlassungen von dem Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Börse AG, Herrn Dr. Weimer, zum Brexit. Die Deutsche Börse sieht den Brexit als Chance, denn die Märkte werden neu verteilt. Dies ist auch als Weckruf an die Finanzindustrie zu verstehen, die ihrigen Chancen zu nutzen.

Neben diesen beiden herausragenden Vorträgen gab es auch noch viele Fachvorträge und ausreichend Zeit für gute Gespräche mit Kollegen."

Mehr zum Finanzplatztag auf den Internetseiten der WM-Gruppe: https://www.wmseminare.de/veranstaltung/920//

Artikel 21.03.2018

Artificial Intelligence in der Finanzindustrie

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 23.11.2017

"Es herrscht eine tolle Arbeitsatmosphäre und man kommt gern zur Arbeit."

[ Lesen Sie mehr ]
Kurznachricht 17.11.2017

Berufseinstieg bei Beckmann & Partner: Chance 2017

Du studierst Bankbetriebslehre, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftswissenschaften? Dann suchen wir dich!
Passen wir als Arbeitgeber zu dir? Welche Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten hast du bei uns? Nutz die Chance uns kennenzulernen auf der Chance 2017 und finde es heraus.

Wann? Mittwoch, 22. November 2017, 09:30 bis 15:30 Uhr

Wo? Chance 2017, Hochschule Osnabrück, Albrechtstraße 30, 49076 Osnabrück, Stand Nr. FE 17

Wir freuen uns auf deinen Besuch. Mehr Infos zur Chance 2017 findest du auf deren Webseiten unter https://www.hs-osnabrueck.de/de/studium/studienangebot/weiterbildung/firmenkontaktmesse-chance/

Du möchtest über Facebook auf dem Laufenden bleiben? Zur Facebook Seite der Chance

Kurznachricht 15.11.2017

Berufseinstieg bei Beckmann & Partner: Business Day 2017

Du studierst Bankbetriebslehre, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftswissenschaften? Dann suchen wir dich!

Passen wir als Arbeitgeber zu dir? Welche Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten hast du bei uns? Plaudere mit uns auf dem Business Day 2017 an der FH Münster und finde es heraus.

Wann? Donnerstag, 16. November 2017, 10:00 bis 16:00 Uhr

Wo? Business Day, Fachbereich Wirtschaft der FH Münster, Erdgeschoss Fachhochschulzentrum Corrensstraße 25, 48149 Münster

Wir freuen uns auf deinen Besuch.

Mehr Infos zum „Business Day“ findest du unter https://www.fh-muenster.de/wirtschaft/ueberdenfachbereich/events/businessday.php

Artikel 20.10.2017

„Konstant gefordert, jedoch auch konstant gefördert.“

[ Lesen Sie mehr ]
Kurznachricht 27.09.2017

Stiftung Studienfonds OWL

Seit 2015 ist Beckmann & Partner Förderer der "Stiftung Studienfonds OWL". Die Stiftung feiert in diesem Jahr ihr 10jähriges Bestehen - bereits 111 neue Stipendien hat sie in ihrem Jubiläumsjahr vergeben. Eine Erfolgsgeschichte, von der auch die Neue Westfälische berichtet hat. Warum auch wir unser Engagement für die Stiftung als sinnvoll empfinden, erzählt Hermann Vogel: Zum Artikel

Artikel 31.08.2017

Blockchain – Nur ein Hype oder Technologie für einen Umbruch in der Finanzbranche?

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 30.08.2017

Business-IT-Alignment im Risikocontrolling von Banken

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 18.08.2017

Blockchain – Nur ein Hype oder Technologie für einen Umbruch in der Finanzbranche?

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 04.08.2017

Blockchain – Nur ein Hype oder Technologie für einen Umbruch in der Finanzbranche?

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 13.06.2017

Säule 1 Plus: Herausforderung für Kreditinstitute

[ Lesen Sie mehr ]
Kurznachricht 19.05.2017

Karrieremesse Business Contacts 2017

Zum vierten Mal werden wir auf der Business Contacts an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster als Aussteller dabei sein. Wir freuen uns schon auf viele gute Gespräche!

Wer könnte der richtige Arbeitgeber sein? Welche Einstiegsmöglichkeiten habe ich mit meinem Studium? Wo
kann ich mich am besten weiterentwickeln? Dazu gibt die Karrieremesse Antworten und Orientierung.

Wann? Freitag, 9. Juni 2017, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Wo? Juridicum der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Universitätsstraße 14–16, 48143 Münster)

Und was macht Beckmann & Partner CONSULT zu einem besonderen Arbeitgeber? Das erzählen wir Ihnen sehr gern! Kommen Sie uns besuchen – im Hörsaalgebäude an Stand Nr. 49. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Mehr Infos zur Karrieremesse und den Messekatalog gibt es hier: http://www.businesscontactsmuenster.de/

Kurznachricht 12.05.2017

Fachvortrag beim Münsteraner Börsenparkett

Am Donnerstag, 11. Mai 2017, war Beckmann & Partner zu Gast beim Münsteraner Börsenparkett. „Fusionen und Migrationen von Banken“: Das war das Thema des Vortrags von Christopher Brauckmann, Stephan Kozak und Hermann Vogel. Ca. 30 Besucher/innen hörten aufmerksam zu. Über die positiven Rückmeldungen zu unserem Vortrag haben wir uns sehr gefreut. Danke für den regen Austausch und den schönen Abend!

Hermann Vogel, Stephan Kozak und Christopher Brauckmann

Artikel 06.03.2017

Die Aufsicht treibt die Banken nach wie vor!

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 09.12.2016

Vom Consultingunternehmen zur Beratungsmanufaktur

[ Lesen Sie mehr ]
Kurznachricht 25.11.2016

Wir ziehen um - neue Kontaktdaten!

Seit Anfang 2016 entsteht unser eigenes Firmengebäude in der Meisenstraße 79. Am 15. Dezember 2016 ziehen wir dort ein – wir freuen uns sehr darauf! Hier für Sie unsere neuen Kontaktdaten:

Beckmann & Partner CONSULT GmbH
Meisenstraße 79
33607 Bielefeld

Telefon: 0521 25290 0
Fax: 0521 25290 499

Kurznachricht 07.11.2016

Firmenkontaktmesse Chance in Osnabrück und Business Day in Münster

Sie studieren Informatik, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftswissenschaften? Lernen Sie uns kennen!

Was macht uns als Arbeitgeber besonders? Welche Leistungen können Sie von uns erwarten, welche Qualifikationen müssen Sie mitbringen? Auf diese und alle Ihre anderen Fragen geben wir Ihnen gern Antworten!

Wo? Firmenkontaktmesse „Chance 2016“, Hochschule Osnabrück, Albrechtstraße 30, 49076 Osnabrück – Stand FE01

Wann? Mittwoch, 9. November 2016, 09:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Münster passt Ihnen besser?

Wo? Business Day, Fachbereich Wirtschaft der FH Münster, Erdgeschoss Fachhochschulzentrum Corrensstraße 25, 48149 Münster

Wann? Dienstag, 15. November 2016, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Wir freuen uns auf Sie!

Mehr Infos zur „Chance 2016“ gibt es auf den Internetseiten der Firmenkontaktmesse: https://www.hs-osnabrueck.de/de/studium/studienangebot/weiterbildung/firmenkontaktmesse-chance/

Oder auf Facebook: https://www.facebook.com/PSOSNABRUECK/?fref=ts

Und auch auf Xing: https://www.xing.com/events/9-10-november-firmenkontaktmesse-chance-2016-1746508

Zu mehr Infos zum „Business Day“ bitte hier entlang: https://www.fh-muenster.de/wirtschaft/ueberdenfachbereich/events/businessday.php

Oder zu Facebook: https://www.facebook.com/fhmuensterwirtschaft

Kurznachricht 12.07.2016

Prokura

Wir möchten Ihnen unsere Prokuristen vorstellen!

Klaus Derwort ist seit 1997 für Beckmann & Partner tätig, sein Schwerpunkt liegt im Wertpapiergeschäft für Investment-, Privatbanken und Wertpapierabwickler.

Gido Englisch ist seit 2000 bei Beckmann & Partner. Seine Schwerpunkte liegen im Aufsichtsrecht, Aktivgeschäft und Rechnungswesen für Landesbanken und Sparkassen.

Christian Kampmeier ist Beckmann & Partner Mitarbeiter seit 2004. Auch er berät Landesbanken und Sparkassen, sein Schwerpunkt liegt im Aufsichtsrecht.

Ingo Schmidt ist seit dem Jahr 2003 bei uns. Er berät Investment-, Privatbanken und Wertpapierabwickler, sein Schwerpunkt ist das Wertpapiergeschäft.

Warum sind wir diesen Schritt gegangen? Seit 2015 verstärken die vier zuverlässig und kompetent unser Team Kundengewinnung. Mit ihrer Berufung zu Prokuristen bieten wir unseren Kunden und Interessenten kurze, direkte Wege und noch mehr Verbindlichkeit.

Sprechen Sie mit uns. Wir freuen uns darauf! hallo@beckmann-partner.de

Artikel 25.05.2016

Berufseinstieg bei Beckmann & Partner: Rückblick auf die Karrieremesse Business Contacts 2016

[ Lesen Sie mehr ]
Kurznachricht 20.04.2016

Karrieremesse Business Contacts 2016 in Münster

Nur noch ein Monat! Am Freitag, 20. Mai 2016 öffnet die Karrieremesse „Business Contacts“ um 10:00 Uhr ihre Türen. Beckmann & Partner CONSULT ist zum dritten Mal dabei, um sich als Arbeitgeber vorzustellen. Wir freuen uns darauf und hoffen auf viele tolle Gespräche!

Was macht Beckmann & Partner CONSULT als Arbeitgeber besonders? Welche Leistungen kann ich als Arbeitnehmer erwarten, welche Qualifikationen muss ich mitbringen? Was sind meine Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten? Auf diese und alle Ihre anderen Fragen geben wir gern Antworten!

Sie studieren idealerweise Informatik, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftswissenschaften? Lernen Sie uns kennen! Wir freuen uns auf Sie.

Wann? Freitag, 20. Mai 2016, 10:00 bis 16:00 Uhr

Wo? Oeconomicum/ Juridicum der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Universitätsstraße 14-16, 48143 Münster

Mehr Infos zur Messe: http://businesscontactsmuenster.de/

Artikel 16.02.2016

Regulierungswut der Bankenaufsicht – Last oder auch gleichzeitig Chance?

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 08.01.2016

Sicherheit in Webanwendungen

[ Lesen Sie mehr ]
Kurznachricht 17.12.2015

20 Jahre Beckmann & Partner - Unsere Spende im Jubiläumsjahr

20 Jahre Beckmann & Partner CONSULT…Zeit, zu feiern und Danke zu sagen! Und unser Glück zu teilen. Zu Beginn unseres Jubiläumsjahres hatten wir uns vorgenommen, alle zusammen den jährlichen Spendenbetrag durch verschiedene Aktionen zu erhöhen.

Unsere Jahrestassen gibt es seit 1998. Wo treiben sich unsere Tassen heute überall herum? Darauf waren wir neugierig und haben unsere Tassenfreunde – die beckFamily, Kunden und Lieferanten - zum Einsenden ihrer Tassenfotos aufgefordert. Für jedes eingesandte Foto spenden wir 20,00 Euro. Wir haben viele tolle Fotos erhalten – herzlichen Dank dafür!

Die beckFamily war zudem in Bewegung und hat mit einem Tappa-Lauf einen weiteren Spendenbetrag erlaufen.

Zusätzlich werden wir unseren jährlichen Spendenbetrag aufrunden. Noch im Dezember 2015 wird die Wohngemeinschaft Bielefeld e.V. unsere Spende erhalten.

Vielen Dank an die beckFamily, an unsere Kunden und an unsere Lieferanten für`s Mitmachen!

Kurznachricht 17.11.2015

Hochschulkontaktmesse W&I-Tag in Siegen

Am Mittwoch den 18. November 2015, werden wir das erste Mal als Aussteller auf dem W&I-Tag (Wirtschafts- und Ingenieurtag) an der Universität Siegen präsent sein. Wir sind gespannt und hoffen auf viele tolle Gespräche!

Sie sind Student/in der Wirtschaftswissenschaften oder der Wirtschaftsinformatik?

Dann besuchen Sie uns! Kommen Sie ins Gespräch über Ihre Berufseinstiegsmöglichkeiten und lernen Sie Ihren eventuell zukünftigen Arbeitgeber kennen.

Wir freuen uns auf Sie!

Wann? Mittwoch, 18. November 2015, 10:00 bis 16:00 Uhr

Wo? Paul-Bonatz-Campus, Universität Siegen. Oberes Zelt, Stand-Nr. OZ-4

Ihre Ansprechpartner: Birgit Schwenker und Hermann Vogel

Artikel 06.11.2015

Im Rückspiegel: Firmenkontaktmesse Chance 2015

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 30.10.2015

Evolution der Beziehung zwischen Fachbereich und IT

[ Lesen Sie mehr ]
Kurznachricht 16.09.2015

Beckmann & Partner mit neuem Webauftritt

Unser neuer Internetauftritt ist online. Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wie wirken die Seiten auf Sie? Fühlen Sie sich angesprochen, finden Sie sich wieder? Finden Sie Beckmann & Partner wieder?

Wir möchten, dass unsere Webseiten Ihnen die passenden Informationen und guten Service bieten – wir möchten für Sie da sein. Dazu haben wir ganz konkrete Fragen:

  • Wird Ihnen unser Angebot/unsere Dienstleistung deutlich?
  • Finden Sie sich mit der Navigation zurecht?
  • Fehlt Ihnen etwas und falls ja, was?
  • Ist Ihnen etwas zu viel und falls ja, was?
  • Haben Sie Ihre Inhalte wiedergefunden? Haben Sie Neues entdeckt?
  • Machen wir Ihnen die Kontaktaufnahme leicht? Laden die Seiten zur Kontaktaufnahme ein?

Ein Hinweis: Unsere Webseiten sind im Responsive Webdesign erstellt. Dadurch kann es bei älteren Browserversionen, z. B. bei Internet Explorer 8, zu Darstellungsschwierigkeiten kommen.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback - es ist wertvoll für uns! hallo@beckmann-partner.de

Artikel 10.06.2015

Beckmann & Partner auf der Karrieremesse Business Contacts 2015 - Rückschau

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 21.04.2015

Testen in der agilen Softwareentwicklung - wichtig und möglich!

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 13.04.2015

Ein handverlesenes, engagiertes Team

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 09.12.2014

ESMA - quo vadis?

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 28.10.2014

EZB räumt auf - weiterhin viel Arbeit für deutsche Banken

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 09.10.2014

Big Data durch SEPA: Mehr Zahlungen, mehr Transaktionen, mehr Kosten

[ Lesen Sie mehr ]
Kurznachricht 09.07.2014

Zinsswaps in Kleinbanken

Derivate in einer mittelständischen Bank sind Chance und Herausforderung zugleich. Unser Mitarbeiter Dr. Bruno Kaiser hat sich Gedanken gemacht, wie Banken diese Chance nutzen und die Herausforderung meistern können. Der Bericht ist in der Zeitschrift Risikomanager Heft 12-2014 erschienen. Interesse? Die pdf-Fassung unter Artikel enthält den vollständigen Bericht.

Artikel 20.06.2014

Zinsswaps in Kleinbanken

[ Lesen Sie mehr ]
Kurznachricht 20.03.2014

Meldewesen

20.03.2014
Meldewesen - unsere Mannschaft steht! Für Ihre Anforderungen sind acht Mitarbeiter - zertifizierte ABACUS/DaVinci Berater und Meldewesenspezialisten - aufgestellt. Die EU ist inzwischen soweit. Sie auch?

Artikel 05.03.2014

Wir machen das für Sie! Produktionsbetrieb Front Arena für eine Großbank.

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 20.12.2013

Kunden sagen: Empfehlenswert!

[ Lesen Sie mehr ]
Kurznachricht 18.11.2013

Basel II und Basel III

18.11.2013
Wir haben uns intensiv mit dem Thema Basel II & Basel III auseinandergesetzt. Und dies für unsere Mitarbeiter in einer Präsentation zusammengefasst. Gern stellen wir auch Ihnen unsere Präsentation digital zur Verfügung. Sie haben Interesse? Kurze E-Mail genügt!

Artikel 19.07.2013

SEPA: Bei IBAN-Only gibt es nur Verlierer!

[ Lesen Sie mehr ]
Kurznachricht 03.04.2013

EMIR

Von Spezialisten für Spezialisten: Wir haben uns intensiv mit dem Thema EMIR auseinandergesetzt. Alle wichtigen Details haben wir für unsere Mitarbeiter in einer Präsentation zusammengefasst. Gern stellen wir auch Ihnen unsere Präsentation digital zur Verfügung. Haben Sie Interesse? Kurze E-Mail genügt!

Artikel 08.03.2013

Neuer Name, moderne Software

[ Lesen Sie mehr ]
Kurznachricht 29.01.2013

Seminarbesuche zu Ihren Themen

29.01.2013
Wir haben unsere Seminarbesuche und deren Inhalte veröffentlicht. Informieren Sie sich unter "Wir bleiben dran - Seminare und mehr".

Artikel 22.06.2012

SEPA - nur eine Absichtserklärung?

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 20.03.2012

FATCA - halb so schlimm?

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 24.02.2012

Zurück zur Sachlichkeit. Bankgeschäfte - ein wertvolles Gut.

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 28.10.2011

Meldewesen - komplex, aber nützlich!

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 06.10.2011

Zahlungsverkehr im Wandel

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 04.08.2011

Produkt Upgrade Front Arena

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 13.01.2011

Unternehmensnachfolge leicht gemacht!

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 12.10.2010

Alles eine Frage der Definition!

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 16.07.2010

Banken sparen! Aber wie?

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 16.02.2010

Transparente Prozesse in turbulenten Zeiten

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 19.09.2008

Qualitätssicherung durch Weiterbildung

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 04.03.2008

Starke Mitarbeiterbindung - auch Mehrwert für den Kunden?

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 08.11.2007

Eine Alternative zum Investivlohn

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 06.07.2007

Unlauterer Wettbewerb? Nein danke!

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 27.04.2007

Qualität aus Ostwestfalen

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 12.09.2006

Verantwortung übernehmen - und junge Leute haben Perspektive!

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 23.06.2006

Eine Idee wird Realität!

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 23.05.2006

Gute Leistung lohnt sich!

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 02.11.2005

Mehrwert für den Kunden – der Schlüssel zum Erfolg!

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 07.11.2003

Sechs Regionen – ein System!

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 16.07.2003

Ideen entwickeln. Initiative ergreifen.

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 15.05.2003

Erst üben. Dann leiten. Und das Projekt wird zum Erfolg.

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 05.02.2003

Kräftig durchschütteln. Und dann wieder durchstarten.

[ Lesen Sie mehr ]
Artikel 12.03.2002

Prozessoptimierung durch die Informationsverarbeitung

[ Lesen Sie mehr ]