beckMessage

Starke Mitarbeiterbindung - auch Mehrwert für den Kunden?

PDF Download Veröffentlicht am : 04.03.2008

Die eigenen Mitarbeiter jederzeit zufrieden zu stellen und dauerhaft zu binden – das verschlingt in Unternehmen so manche finanziellen Ressourcen. Doch bei dem Bielefelder Dienstleister für Informatik und das Kreditwesen, Beckmann & Partner Consult, wird dieses Geld gern investiert. Dort weiß man, dass zufriedene Mitarbeiter letztendlich die bessere Projektarbeit leisten. Eine Einstellung, von der die Kunden profitieren.

Mitarbeiterbindung fängt mit der Einstellung neuer Mitarbeiter an. Denn Mitarbeiter, die sich in einem Unternehmen von Anfang an gut aufgehoben fühlen, sind hoch motiviert und leisten in der Projektarbeit weit mehr – so entsteht eine win-win-Situation, die auch die Kunden zu Gewinnern macht, weil sie echten Mehrwert genießen. Doch was macht die Mitarbeiterzufriedenheit aus? Der gute Teamgeist, die überdurchschnittlichen Sozialleistungen und die Beteiligung aller Mitarbeiter am Unternehmenserfolg gehören unbedingt dazu. Und diese Vorzüge bilden ebenso die Säulen der Kundenzufriedenheit.

Mehr Mitarbeiterzufriedenheit durch bezahlte Überstunden

Projektarbeit verlangt höchstes Engagement, oft auch über die vereinbarte Arbeitszeit hinaus. Werden Überstunden jedoch bezahlt, so steigert dies die Motivation der Mitarbeiter, durch die eigene Mehrarbeit auch enge Terminpläne einzuhalten. Der Mehrwert für die Kunden liegt auf der Hand: Das Projekt wird qualitativ hochwertig und termingerecht umgesetzt – der Zeit- und Budgetrahmen eingehalten. So lassen sich Projekte reibungslos realisieren.

Unterstützung im Team – perfekte Leistung für den Kunden

Übernehmen neue Mitarbeiter ein Projekt, werden diese von fachkundigen Kollegen betreut. Die Einsteiger können von den Erfahrungen der Anderen lernen. Und für die Kunden ist sicher gestellt, dass sie eine qualifizierte Lösung erhalten. Sollte ein Mitarbeiter im Projekt dennoch einmal an seine Wissensgrenzen stoßen, so garantiert das Zusammenspiel im Mitarbeiter-Team, dass die beste Kundenlösung umgesetzt wird. Denn im Hintergrund stehen weitere Kollegen bereit, die ihr Know-how gern in das aktuelle Projekt einbringen – schließlich verfügen die Beschäftigten über ein hoch spezialisiertes Wissen und haben bereits die vielfältigsten Lösungen in der Praxis umgesetzt. Der Kunde profitiert davon.

Regelmäßige Weiterbildung garantiert stets aktuelles Wissen

Neue Impulse und eine Erweiterung des Wissens bieten auch die zahlreichen Weiterbildungen und Zertifizierungen, die die Bankkaufleute und Informatiker regelmäßig besuchen und absolvieren. So sind sie im Projekt stets über aktuelle Technologien informiert. Und die Kunden können davon ausgehen, dass ihre Lösung zukunftsweisend ist, weil die neuen Erkenntnisse in ihre Lösung einfließen.

Immer bestens betreut durch das beckOffice

Rund um die Projektarbeit kann sich jeder Mitarbeiter voll und ganz auf die Unterstützung des beckOffice verlassen – und dabei ist es ganz gleich, ob es sich um die beste Anreise, eine geeignete Unterbringung oder um die Versorgung mit notwendigen Materialien im Projektverlauf handelt. Und dieser besondere Mitarbeiterservice verläuft ganz im Sinne der Kunden – schließlich kann sich der eingesetzte Mitarbeiter so ausschließlich auf das Kundenprojekt konzentrieren. Alles Weitere regelt das beckOffice für die Beschäftigten. Und auch die Geschäftsleitung selbst schaltet sich in den erfolgreichen Projektverlauf ein: Jedes Projekt wird besucht – so kann sehr schnell möglicher Handlungsbedarf besprochen, entschieden und auf den Weg gebracht werden.

Niedrige Fluktuation sichert dauerhafte Kundenzufriedenheit

Möchten Kunden auch nach Jahren auf einen Mitarbeiter zurückgreifen, der ein Projekt bereits erfolgreich realisiert hat, so ist dies kein Problem: Die Mitarbeiterzufriedenheit sorgt für eine extrem niedrige Personalfluktuation. Somit stehen die Mitarbeiter über einen langen Zeitraum für die gemeinsame Projektarbeit zur Verfügung.

„Interessante Projekte, innovative Technologien – und Mitarbeiter, die sich voll und ganz mit der gestellten Aufgabe identifizieren: Bei der Auswahl eines geeigneten Dienstleisters sollte sich kein Unternehmen diesen Mehrwert entgehen lassen“, so das Resümee der Geschäftsleitung.

Autor:
Heinz Beckmann
Firmengründer