Beckmann & Partner
Leistungen Bankfachliche Beratung Technologieberatung Sparkasse BAIT Rezertifizierung Handelsquickcheck Projektgalerie Beratungsmanufaktur Beckfamily Stellenangebote BeckWiki

Projektgalerie

Aktuell eingestellt: 194 Projekte

Betreuung Handelssysteme

Produktionsbetreuung Handelssysteme: Aufrechterhaltung und Stabilität des Produktionsbetriebs

  • Projektkennung: P15-0053-127
  • Bankart: Landesbank
  • Branche: Kreditwesen
  • Einsatzdauer: 10 Jahre 6 Monate
  • Startjahr: 2003
  • Status: abgeschlossen
Ziel des Projekts ist die Gewährleistung von stabil und fehlerfrei laufenden Handelssystemen. Hierbei ist es wichtig, dass sowohl die interne Netzwerkumgebung wie auch die zugehörigen Schnittstellen stets den aktuellen Anforderungen entsprechen. Für die Zukunft muss die Umgebung vor Störungen geschützt und ständig optimiert werden, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten.
  • Tätigkeitsbereich: Wertpapierhandel
  • Themen: Handelssystemüberwachung
  • Themenbeschreibung: Bei den zu betreuenden Software-Produkten handelt es sich im Wesentlichen um Front-Office-Systeme. Die verschiedenen Handelssysteme stellen für den Kunden die Möglichkeit bereit, an den weltweiten Börsen sowie auch außerbörslichen Marktplätzen Wertpapierhandel zu betreiben. Durch die weltweite Vernetzung des Kunden ist eine adäquate Preisversorgung für die einzelnen Standorte sicherzustellen. Es werden Handelsgeschäfte aller Art durchgeführt: Aktien, Renten, Derivate, Devisen und vieles mehr. Frei definierbare Regelwerke dienen dazu, jegliche Geschäftsprozesse abzubilden. Der Einsatz von verschiedenen Handelssystemen ermöglicht einen vollautomatisierten Arbitragehandel genauso wie den Hochfrequenzhandel. Aufgrund von regulatorischen Anforderungen müssen dementsprechende Reports zeitnah den Aufsichtsbehörden zur Verfügung gestellt werden.
  • Rollen: Business Analyst, Application Manager, Produktionsbetreuer, Prozessverantwortlicher, Themenverantwortlicher
  • Kernaufgaben: 3rd-Level-Support, Analyse, Produktbetreuung
  • Weitere Aufgaben: Customizing, Realisierung, Technische Konzeption
  • Aufgabenbeschreibung: Die Betreuung der Handelssysteme erfordert viel Kommunikation mit dem jeweiligen Hersteller des Software-Produkts, dem zuständigen Fachbereich und anderen involvierten IT-Abteilungen. Im schnelllebigen Tagesgeschäft ist es wichtig, dass Probleme schnell und effizient gelöst werden. Deshalb ist ein ständiger Kontakt zu allen am Prozess Beteiligten essenziell. Durch die nicht immer homogenen Systeme, die aber aufgrund der Geschäftsprozesse untereinander Daten austauschen, kommt es bei der Betreuung der Schnittstellen oft zu einem erhöhten Analyse- und Wartungsaufwand. Dazu gehört auch die eigenständige Anpassung der Schnittstellen, was in diesem Umfeld zu einem großen Teil aus UNIX-basierenden Scripts besteht. Das Netzwerk, in das solch eine Systemlandschaft eingebettet ist, benötigt ein entsprechendes Monitoring, welches durch hinzukommende bzw. wegfallende Komponenten stets angepasst werden muss. Neu entwickelte Komponenten werden in Test- und Abnahmeumgebungen übernommen, welche vom Mitarbeiter zur Verfügung gestellt werden. Der zuständige Fachbereich wird beim gesamten Abnahmeprozess unterstützt und inhaltlich begleitet. Die Kommunikation mit dem Hersteller sowie aller beteiligten internen IT-Abteilungen muss organisiert und zu einem produktiven Abschluss gebracht werden. Als Ansprechpartner für Systemintegration und Anbindung an die verschiedenen Standorte ist die Mitarbeit in verschiedenen IT-Abteilungen notwendig. Da sich die Systemwelt im FrontOffice-Bereich nicht zuletzt aufgrund von neuen Handelsmöglichkeiten immer wieder erweitert, ist eine zügige Einarbeitung des Mitarbeiters erforderlich. Zu den notwendigen Aufgaben gehört neben der Erstellung/Pflege von Betriebsführungshandbüchern auch das Erstellen von Wiederanlaufplänen & Notfallkonzepten für alle zu betreuenden Handelssysteme. Die ordnungsgemäße Reorganisation von Datenbeständen gehört ebenso zum Aufgabengebiet wie Datensicherung und Archivierung. Die Organisation und Ausführungen der genannten Tätigkeiten erfolgt in Eigenverantwortung.
  • Bankfachliche Software: DIGITEC D-3, Eurex Repo, EuroMTS, BrokerTec, COGNOTEC Market Rate Manager, finvision, Front Arena, MarketView, Reuters, Siena eTrader, TradeWeb
  • Kerntechniken: PuTTY, Python, SQL, UNIX Shell-Programmierung
  • Weitere Techniken: Citrix, Connect:Direct, ARENA Class Model, KeePass, Linux, Microsoft Office, Notepad++, Oracle, Perforce, SQL Navigator, SQL Station, SQL*Plus, Sybase, Windows