Beckmann & Partner
Leistungen Bankfachliche Beratung Technologieberatung Sparkasse BAIT Rezertifizierung Handelsquickcheck Projektgalerie Beratungsmanufaktur Beckfamily Stellenangebote BeckWiki

Projektgalerie

Aktuell eingestellt: 179 Projekte

Aktualisierung Architektur Report Handler

Prozesse des Report Handlers sollen vereinfacht und transparenter werden

  • Projektkennung: P16-0034-60962
  • Bankart: Landesbank
  • Branche: Kreditwesen
  • Einsatzdauer: 1,5 Monate
  • Startjahr: 2021
  • Status: abgeschlossen
In der ältesten Anwendung der ZV-Plattform werden noch alte Frameworks verwendet. Diese sollen ausgetauscht und die Anwendung an die Architektur der übrigen Anwendungen angepasst werden. Außerdem sollen die Daten, die verarbeitet werden im GUI angezeigt werden, sodass die neue Version Anlaufstelle für Reports der Clearing-Häuser wird.
  • Tätigkeitsbereich: Zahlungsverkehr
  • Themen: Zahlungsverkehrsplattform
  • Themenbeschreibung: Die Zahlungsverkehrsplattform verarbeitet SEPA Zahlungen in verschiedenen Formaten und stellt für die Komponenten der Plattform verschiedene Services z.B. für die Verwaltung von Berechtigungen, zum Versand von Dateien oder zur Erzeugung von Buchungen bereit. Der Report Handler wertet Dateien aus, die von Clearing-Häusern geschickt werden, wenn Transaktionen zu ihnen übertragen wurden. So können ganze Dateien, einzelne Bulks oder einzelne Transaktionen abgewiesen werden. Daraus resultieren je nach Ablehnungsgrund automatisch oder manuell erzeugte R-Transaktionen. Aber auch ein Settlement von Bulks (z.B. wegen fehlender Deckung) kann fehlschlagen, worüber die Anwendung informiert.
  • Rollen: Softwareentwickler
  • Kernaufgaben: Realisierung
  • Weitere Aufgaben: Analyse, Dokumentation, Datenmodellierung, Architektur, Fachbereichsunterstützung, Softwaretest
  • Aufgabenbeschreibung: Die Anwendung wird vollständig neu entwickelt, um die Prozesse zu verschlanken. Der Mitarbeiter agiert in der Rolle als Softwareentwickler. Die Informationen und das erworbene Wissen stammen aus der jahrelangen Erfahrung durch die Arbeit an der Zahlungsverkehrsplattform des Kunden. Die Zusammenarbeit erfolgt sowohl mit internen als auch externen Kollegen. Das DV-Konzept wird auf Basis eines Templates des Kunden erstellt. Die größte Herausforderung des Projekts liegt in den wenigen fachlichen Vorgaben durch fehlende Dokumentation. Eine enge Abstimmung mit bereichsübergreifenden Fachverantwortlichen ist dabei unabdingbar, unter Berücksichtigung und Einhaltung des Zieltermins.
  • Kerntechniken: Java EE
  • Weitere Techniken: Confluence, BitBucket, Apache Maven, Apache OpenJPA, Apache TomEE, Git, IntelliJ IDEA, JIRA, JUnit, Oracle, TeamCity, Vaadin, WebSphere Application Server