Beckmann & Partner
Leistungen Bankfachliche Beratung Technologieberatung Sparkasse BAIT Rezertifizierung Handelsquickcheck Projektgalerie Beratungsmanufaktur Beckfamily Stellenangebote BeckWiki

Projektgalerie

Aktuell eingestellt: 181 Projekte

Dokumentenmanagementsystem in einem Bankverfahren für Genossenschaftsbanken

Einführung eines einheitlichen Dokumentenmanagementsystems im genossenschaftlichen Bankensektor

  • Projektkennung: P18-0049-47334
  • Bankart: IT-Dienstleister für Kreditinstitute
  • Branche: Kreditwesen
  • Einsatzdauer: 1 Jahr 6 Monate
  • Startjahr: 2018
  • Status: abgeschlossen
Genossenschaftsbanken nutzen künftig ein bundesweit einheitliches Bankverfahren. Ziel des Projektes ist die Bereitstellung eines einheitlichen Dokumentenmanagementsystems als integraler Bestandteil eines neuen Kernbankensystems. Damit können Genossenschaftsbanken Dokumentenmanagement-Funktionen ohne Bereitstellung zusätzlicher Software innerhalb eines Bankverfahrens nutzen. Durch die Homogenisierung der Anwendung verringert sich außerdem u. a. der Service- und Wartungsaufwand für den IT-Dienstleister.
  • Tätigkeitsbereich: Bankprozesse
  • Themen: Dokumentenmanagement
  • Themenbeschreibung: Im Zuge der Migration auf die Zielanwendung sollen auch verschiedene Dokumentenmanagementsysteme abgelöst und in das neue Kernbankensystem integriert werden. Dokumentenmanagementsysteme dienen der Archivierung und Verwaltung von Dokumenten und unterstützen die Kreditinstitute bei der Erfüllung gesetzlicher Anforderungen im Hinblick auf die Aufbewahrungspflicht von Dokumenten. Die derzeit eingesetzten Archivsysteme unterscheiden sich dabei im Wesentlichen in den unterschiedlichen Back-Ends sowie teilweise dadurch bedingt im Funktionsumfang. Der aus den „Alt-Systemen“ bekannte Funktionsumfang ist zu homogenisieren und in der Zielanwendung zu implementieren. Das künftige einheitlich eingesetzte Back-End ist an den geforderten Funktionsumfang entsprechend anzupassen. Weiterhin sind Anforderungen diverser weiterer Anwendungen, die ebenfalls Teil des Kernbankensystems sind, an das Dokumentenmanagementsystems zu berücksichtigen.
  • Rollen: Business Analyst
  • Kernaufgaben: Testdurchführung, Teststrategie, Fachliche Konzeption
  • Aufgabenbeschreibung: Für die in das bereits in Teilen eingesetzte Zielsystem zu implementierenden Funktionalitäten werden Fachkonzepte erstellt. Die Anforderungen sind unter Berücksichtigung von Abhängigkeiten zu anderen Anwendungen zu beschreiben. Bildschirmmasken sind außerdem grafisch darzustellen (Erstellung von Mockups). Die Abstimmung und Priorisierung des geforderten Funktionsumfanges erfolgt im Wesentlichen mit dem Produktmanagement sowie der Projektleitung. Weiterhin erfolgt bei der Spezifizierung der Anforderungen eine enge Abstimmung mit den Entwicklern und ggf. weiteren internen Fachabteilungen. Die geforderten Funktionen sind so zu realisieren, dass diese mit der Philosophie der Zielanwendung korrespondieren. Zur Überprüfung der Funktionalität der implementierten Funktionen werden Testfälle erstellt und durchgeführt. Die Fehleranalyse und -korrektur erfolgen in Abstimmung mit den Entwicklern.
  • Bankfachliche Software: agree21
  • Kerntechniken: Balsamiq Mockups 3, aqua ALM, Microsoft Office