Beckmann & Partner
Leistungen Bankfachliche Beratung Technologieberatung Sparkasse BAIT Rezertifizierung Handelsquickcheck Projektgalerie Beratungsmanufaktur Beckfamily Stellenangebote BeckWiki

Projektgalerie

Aktuell eingestellt: 174 Projekte

Transaction Services

Abwicklung börsengehandelter und außerbörslich-gehandelter Wertpapiere

  • Projektkennung: P19-0018-51512
  • Bankart: Regionalbank und sonst. Kreditbank
  • Branche: Kreditwesen
  • Einsatzdauer: 2 Jahre 6 Monate
  • Startjahr: 2015
  • Status: abgeschlossen
Ziel in diesem Projekt ist die einwandfreie Abwicklung von börsengehandelten und außerbörslich-gehandelten Wertpapieren/Derivaten (Optionen, Futures, Aktientermingeschäfte) sowie die Übernahme der Zahlstellenfunktion, Abwicklung und Dokumentation von Namenspapieren (SSD/NSV) unter Berücksichtigung der regulatorischen Anforderungen und vertraglich festgehaltenen Vorgaben.
  • Tätigkeitsbereich: Aktivgeschäft, Derivateabwicklung, Meldewesen, Wertpapierabwicklung
  • Themen: European Market Infrastructure Regulation (EMIR), Clearing Settlement, Außenwirtschaftsverordnung (AWV), Kuponzahlungen, MiFID II, Zahlstellenfunktion
  • Themenbeschreibung: Das Clearing und Settlement der börsengehandelten und außerbörslich-gehandelten Derivate soll im Ergebnis möglichst fehlerfrei und ohne Korrekturen verlaufen. Hierbei sind insbesondere die regulatorischen Anforderungen, wie die Transparenz, die Meldepflicht unter MiFID II und EMIR zu berücksichtigen, um etwaige Schadensfälle zu vermeiden. Im Bereich der alternativen Finanzierungen, wie Schuldscheindarlehen oder Namensschuldverschreibungen in der Funktion als Abwickler oder Zahlstelle, sollen im Ergebnis die Geschäftsverbuchung kontrolliert sein, die entsprechende Dokumentation (bei Abtretungen) vorliegen sowie bei der Durchführung von Zahlungsströmen ins Ausland die AWV-Meldung vorgenommen werden.
  • Rollen: Themenverantwortliche
  • Kernaufgaben: Produktbetreuung, Produktionsbetreuung
  • Weitere Aufgaben: Dokumentation
  • Aufgabenbeschreibung: Die Abwicklung von börsengehandelten und außerbörslich-gehandelten Wertpapieren umfasst die Geschäftskontrolle, die Erstellung von Bestätigungen sowie die Unterstützung bei Rückfragen aus den einzelnen Geschäftsbereichen. Im Bereich der alternativen Finanzierungen bedeutet dies, die Erstellung von Bestätigungen, die Kontrolle bzw. Durchführung der Zahlungsströme, die korrekte Verbuchung und Dokumentation (z.B. bei Abtretungen) der Geschäfte sowie die Unterstützung der einzelnen Geschäftsbereiche (Händler/Kunde).
  • Bankfachliche Software: Bloomberg, Reuters, UBIX
  • Kerntechniken: Microsoft Access, Microsoft Office