Beckmann & Partner
Leistungen Bankfachliche Beratung Technologieberatung Sparkasse BAIT Rezertifizierung Handelsquickcheck Projektgalerie Beratungsmanufaktur Beckfamily Stellenangebote BeckWiki

Projektgalerie

Aktuell eingestellt: 179 Projekte

Testmanagement

Testmanager okular/VR-Control beim Hersteller

  • Projektkennung: P19-0056-59103
  • Bankart: IT-Dienstleister für Kreditinstitute
  • Branche: Kreditwesen
  • Einsatzdauer: seit 01.10.2020
  • Startjahr: 2020
  • Status: laufend
Ziel des Projektes ist die Sicherstellung der Qualität der neu auszuliefernden Software. Durch das Zusammenführen aller Testaktivitäten an einer Stelle erhält der Kunde einen einheitlichen, gesamten Überblick über die Qualität der Software und kann eine fundierte Risikoeinschätzung treffen. Durch die Umstellung von HPQC auf JIRA XRAY gewinnt der Kunde ein einheitliches Reporting von der Beauftragung über Entwicklung bis hin zum erfolgreichen Test.
  • Tätigkeitsbereich: Gesamtbanksteuerung
  • Themen: Risikomanagement
  • Themenbeschreibung: Seit Veröffentlichung des Rundschreibens zu den Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk) sowie der aktuellen Fassung aus 2017 durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) müssen Banken viele Schritte in Hinblick auf ihre IT-Prozesse beachten, um ein funktionierendes Sicherheitsmanagement sicherzustellen. Dabei müssen insbesondere die Anforderungen aus AT 7.2 und AT 7.3 der MaRisk erfüllt werden. Der Anwendungsbereich von MaRisk (Mindestanforderungen für das Risikomanagement) umfasst unter anderem auch alle IT Eigenentwicklungen sowie die im Auftrag gegebene Softwareentwicklungen von in Unternehmen genutzten Business-Anwendungen. Die MaRisk fordern hier von der Anwendungsentwicklung die Durchführung von technischen Tests. Diese Forderung wurde deshalb in den MaRisk definiert, weil bei der Nutzung von Softwareprodukten kritische risikobehaftete Situationen erstehen können, die in Rahmen von fachlichen Testdurchführung nicht ausreichend abgedeckt bzw. geprüft werden können. Der Softwarehersteller fällt unter diese Regeln. Er ist gesetzlich verpflichtet, zu testen. Folglich müssen Regelprozesse für das Testmanagement von Software etabliert werden. Die Umsetzung der MaRisk wird durch angekündigte Sonderprüfungen nach § 44, Absatz 1, Kreditwesengesetz (KWG) überprüft.
  • Rollen: Testmanager
  • Kernaufgaben: Projektleitung
  • Weitere Aufgaben: Produkttest, Prozesstest, Testdokumentation, Testdurchführung, Testfallerstellung, Testkonzeption, Testkoordination, Teststrategie
  • Aufgabenbeschreibung: Die verschiedenen autarken Testansätze werden zu einem einheitlichen unternehmensweiten Ansatz zusammengefasst und optimiert. Hierbei wird ein grundlegendes Berichtswesen eingeführt. HPQC wird durch JIRA-Xray abgelöst. Der Begriff Qualität wird implementiert. Es werden Anforderungen und Standards für alle Teile des Testprozesses erarbeitet und fixiert: Ermittlung der Testfälle, Testfallerstellung, Durchführung, Protokollierung der Durchführung, Fehlertracking, Reporting. Ebenso werden verschiedene Ansätze zur Automatisierung ausprobiert und implementiert. In der GUI wird zunächst noch mit UFT gearbeitet, andere Tools wie Robot Framework werden ausprobiert. Abseits der GUI werden Testergebnisse automatisch kalkuliert und verglichen. Bei Datenbanken gibt es Referenzvergleiche. Für die anstehenden Version wird die Testplanung, Ressourcenermittlung und Ausstattung durchgeführt. Die Teams werden beraten und geschult. Die Kommunikation erfolgt auf allen Ebenen der Unternehmung. Herausragend ist die Bereitschaft zur Veränderung in der Unternehmung. Viele Vorschläge und Ideen werden aufgenommen und umgesetzt.
  • Bankfachliche Software: okular, VR-Control
  • Kerntechniken: JIRA
  • Weitere Techniken: JCL, Microsoft Office