Beckmann & Partner
Leistungen Bankfachliche Beratung Technologieberatung Sparkasse BAIT Rezertifizierung Handelsquickcheck Projektgalerie Beratungsmanufaktur Beckfamily Stellenangebote BeckWiki

Projektgalerie

Aktuell eingestellt: 181 Projekte

Aufbereitung eines Credit Risk Data Marts

Analyse, Dokumentation und Erstellung der fachlichen Anforderungen für Inhalte eines Credit Risk Data Marts

  • Projektkennung: P20-0045-58110
  • Bankart: Banken im Mehrheitsbesitz ausländischer Banken
  • Branche: Kreditwesen
  • Einsatzdauer: seit 25.05.2020
  • Startjahr: 2020
  • Status: laufend
Ziel des Projekts ist die Erstellung von fachlichen Anforderungen für den Aufbau eines Credit Risk Data Marts, das von der IT implementiert wird. Innerhalb des Credit Risk Data Marts sind zwei Engines besonders wichtig, die Collateral Allocation Engine mit der Verrechnung der Sicherheiten und die Forbearance Engine mit der Verarbeitung der Maßnahmen für rückständige Kreditkunden. Die Collateral Allocation behandelt die Zuordnung der Immobilienobjekte zu den Sicherheiten. Die Sicherheiten zu den Immobilien werden ergänzt durch die Cash- und anderen Sicherheiten und anschließend den Einzelgeschäften zugeordnet. Für die Forbearance-Maßnahmen wie Stundungen und Ratenreduzierungen werden Entscheidungsbäume erarbeitet, um die Prozesse bei den unterschiedlichen Kunden zu gestalten. Dabei ist z.B. der aktuelle Rückstand des Kunden oder, ob er insolvent ist oder nicht, relevant.
  • Tätigkeitsbereich: Gesamtbanksteuerung
  • Themen: Kreditrisiko, Risikomanagement
  • Themenbeschreibung: Das Projekt ist ein risikoanalytisches Thema. Es geht darum, zu analysieren, wie Prozesse zur Verminderung des Risikos gestaltet werden. Die bankfachliche Beratung zielt darauf ab, eine konsistente Bearbeitung der Fälle, eine vollständige und möglichst korrekte Erfassung der Sicherheiten und die Verarbeitung der Maßnahmen zu rückständigen Kunden zu gewährleisten. Die Prozesse werden systematisiert und in ihrer Struktur offengelegt.
  • Rollen: Business Analyst
  • Kernaufgaben: Analyse
  • Weitere Aufgaben: Dokumentation, Datenmodellierung, Technische Konzeption, Fachbereichsunterstützung, Fachliche Konzeption, Konzeption
  • Aufgabenbeschreibung: Die Anforderungen zu den Zuordnungen in der Collateral Allocation Engine und zu den Entscheidungsbäumen in dem Forbearance-Prozess werden vom Fachbereich inhaltlich vorgegeben bzw. er entwickelt diese im Austausch mit dem Berater. Die fachlichen Anforderungen werden mit Testdaten und Benchmarkdaten in Access-Datenbanken und mit SAS-Skripten analysiert, durch die Erstellung von Documentation Trees werden die Zusammenhänge verständlich und analysierbar gemacht. Am Ende der Analyse werden die fachlichen Anforderungen in Confluence als Fachkonzept hinterlegt und in Userstories in JIRA eingegeben. Die Implementierung durch die IT wird unterstützt und mit Einzel- und Regressionstest überwacht.
  • Bankfachliche Software: SAS-Credit Risk Engine
  • Kerntechniken: SAS
  • Weitere Techniken: Confluence, Microsoft Access, JIRA, Lua, Notepad++