Beckmann & Partner
Leistungen Bankfachliche Beratung Technologieberatung Sparkasse BAIT Rezertifizierung Handelsquickcheck Projektgalerie Beratungsmanufaktur Beckfamily Stellenangebote BeckWiki

Projektgalerie

Aktuell eingestellt: 181 Projekte

Vorarbeiten CSDR III

Implementierung der CSDR Level III relevanten Prozesse in die Geschäftsabwicklung einer Genossenschaftsbank

  • Projektkennung: P20-0062-57358
  • Bankart: Kreditgenossenschaft
  • Branche: Kreditwesen
  • Einsatzdauer: 6,5 Monate
  • Startjahr: 2020
  • Status: abgeschlossen
Zum September 2020 führt die CSD Verordnung Normen und Regeln zur Steigerung der Abwicklungsdisziplin ein. Für die Genossenschaftsbank bedeuten die Strafzahlungen bei Lieferverzug, Eindeckungsgeschäfte und die Nutzung und Implementierung eines Buy-in-Agents Veränderungen in der Geschäftsabwicklung. Im Projekt sind für die Umsetzung dieser Anforderungen alle Prozesse, Systeme und Verträge anzupassen.
  • Tätigkeitsbereich: Wertpapierabwicklung
  • Themen: CSDR, Settlement
  • Themenbeschreibung: Im Rahmen des Projektes werden zunächst die Prozesse, die von der neuen Regulatorik betroffen sind, identifiziert. Geprüft wird, welche genauen Änderungen sich daraus ergeben und wie diese umgesetzt werden können. Im Wesentlichen ergibt sich eine erweiterte Informationspflicht für den Kunden unter Einhaltung bestimmter kürzerer Fristen für die Mitteilung von Geschäftsinstruktionen, die Zahlung von Geldbußen bei nicht erfüllten bzw. verzögerten Lieferungen und die automatische Einleitung eines Eindeckungsvorganges bei nicht belieferten Geschäften. Für die Genossenschaftsbank bedeutet dies eine Anpassung des Settlementprozesses, so dass nicht-belieferte Geschäfte sofort rechtzeitig, unter Einhaltung der neuen Fristen, identifiziert werden können und der Eindeckungsvorgang gestartet werden kann. Außerdem sollte die Anbindung an den Buy-in-Agent sichergestellt werden. Es muss eine Infrastruktur zur Verrechnung der Geldbußen geschaffen werden, die von der BaFin für die verzögerte Lieferung belastet werden. Die Bank muss außerdem die Kunden über die Veränderung informieren und entsprechende Vereinbarung vertraglich festhalten.
  • Rollen: Business Analyst
  • Kernaufgaben: Dokumentation, Beratung, Architektur, Fachliche Konzeption, Präsentation, Reporting, Schulung
  • Weitere Aufgaben: Analyse
  • Aufgabenbeschreibung: Es wird der Settlement Prozess in Excel dargestellt. Anhand der Verordnung werden die Neuerungen aufgedeckt und in einer separaten Spalte aufgeführt. Durch einen selbstentwickelten Workshop werden die Mitarbeiter des Settlements über die Veränderungen durch die neue Regulatorik informiert und die in Excel auf Basis von Annahmen aufgeführten Prozesse verifiziert und ggf. angepasst. Zur Informierung der Kunden wird in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich ein Anschreiben erstellt sowie eine Zusatzvereinbarung zur Durchführung der CSDR-relevanten Prozesse durch die Genossenschaftsbank, eine Negativerklärung bei selbstständiger Durchführung der relevanten Prozesse sowie eine Präsentation der gesamten Thematik, die unter einem dem Kunden bekannten Link abgelegt wird. Die Präsentation wird auch zur Schulung der Mitarbeiter genutzt. Die erstellten Dokumente werden abschließend durch die Rechtsabteilung und Compliance geprüft und freigegeben.
  • Bankfachliche Software: Avaloq ABS
  • Kerntechniken: Windows, Microsoft Office