Beckmann & Partner
Leistungen Technologieberatung Bankfachliche Beratung Zahlungsverkehr mit Java Sparkassenberatung Testfabrik beckCampus Remote Beratung BAIT Rezertifizierung Handelsquickcheck Beratungsmanufaktur Beckfamily Projektgalerie Karriere Jobs Berufserfahrene Berufseinsteigende Studierende Praktikum

Projektgalerie

Aktuell eingestellt: 214 Projekte

Weiterentwicklung Mandantenentgelt-Berechnung

Implementierungen Ausschließbarkeit von Depots und Posten von der Berechnung sowie einer Schnittstelle mit Abrechnungsdaten ans nachgelagerte System

  • Projektkennung: P21-0261-72498
  • Bankart: Wertpapiersammelbank
  • Branche: Kreditwesen
  • Einsatzdauer: seit 01.04.2023
  • Startjahr: 2023
  • Status: laufend
Ziel des Projekts ist die Umsetzung zweier Weiterentwicklungen im Umfeld der Mandantenentgelt-Berechnung. Zum einen soll die Möglichkeit geschaffen werden, über parametrisierbare Kriterien bestimmte Depots und/oder Posten von der Berechnung auszunehmen. Zum anderen sollen Detaildaten zu den abgerechneten Depots über eine neue Schnittstelle an (vorhandene) nachgelagerte Systeme zur Verfügung gestellt werden.
  • Tätigkeitsbereich: Wertpapierabwicklung
  • Themen: Depotgebühren
  • Themenbeschreibung: Die bestehende Mandantenentgelt-Berechnung wird um die Ausschließbarkeit von Depots und Posten aus der Abrechnung erweitert. Hierzu erhält der Kunde die Möglichkeit, per Online-Pflege Kriterien für den Ausschluss von Depots und Posten zu parametrisieren. Diese Parameter werden dann bei den Abrechnungsläufen angewendet. Über zusätzliche Listen aus den Abrechnungsläufen erhält der Kunde eine transparente Übersicht über die angewendeten Parameter und die ausgeschlossenen Depots und Posten. Detaildaten zu den abgerechneten Depots werden über eine neue individuelle Schnittstelle an nachgelagerte Systeme übertragen und dort in einen Datenhaushalt eingestellt. Hieraus kann der Kunde die Daten mit bestehenden Methoden abrufen.
  • Rollen: Softwareentwickler
  • Kernaufgaben: Realisierung, Softwaretest
  • Weitere Aufgaben: Konzeption
  • Aufgabenbeschreibung: Kernaufgabe des Mitarbeiters ist die Konzeption und Softwareentwicklung. Es werden JCL und Programme erstellt und Abläufe auf dem Mainframe angepasst. Es besteht direkter Kontakt zum Fachbereich und Entwicklern aus dem Umfeld der Parametrisierung und den nachgelagerten Systemen.
  • Bankfachliche Software: WP2
  • Kerntechniken: Cobol, JCL, SQL
  • Weitere Techniken: DB2, CONTROL-M, FILE-AID, JIRA, Microsoft Office, TC-ACCESS, Windows, Xpediter, z/OS